Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von La Bimme, 11. September 2008.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen!

    Da mich das Abendbrot allabendlich mehr nervt, frag ich mich, ob ich zu viel erwarte und das normal ist, oder ob ich mir andere Strategien überlegen muss, und wenn ja, welche.

    Frido redet kaum in normalem Tonfall, sondern in "walisch" und artverwandten Dialekten. Das Echo im Trinkglas muss getestet werden. Sitz-Breakdance statt entspanntes Dasitzen. Augenrollen und Grimassen. Serviette wird theatralisch auf den Tisch zurückgeworden statt einfach hingelegt...usw.

    Erkennt das jemand mit Kindern im gleichen Alter wieder? Bitte sagt ja....

    Ich meine, wir sitzen allein am Tisch, er muss mit niemandem um Aufmerksamkeit konkurrieren. Es läuft im Hintergrund kein Fernseher oder sonst irgendetwas kirremachendes.

    Bis jetzt lavierte ich zwischen Gelassen-Daraufhinweisen und Keine-Aufmerksamkeit-Schenken. Einmal hab ich nach entsprechender Vorankündigung auch das Abendbrot abgebrochen. Aber heute hab ich ihm das erste Mal erklärt, dass wir das wohl mal ausprobieren müssen, getrennt zu essen. Mir fiel einfach nix mehr ein. Es geht mir einfach zunehmend auf den Keks.

    Was tun? :???:
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

    :winke:

    hm... Laura ist zwar noch keine 7 aber so richtig still sitzen tut sie bei Tisch auch nicht. Und sie sitzt auch nicht immer ansprechend - also Knie gegen die Tischkante und so halb liegend auf dem Stuhl, wenn sich das jemand vorstellen kann. :umfall:

    Faxen macht sie aber jetzt nicht. Hat sie auch nie gemacht. Das Essen klappt auch vernünftig und ohne große Schweinereien. Von daher bin ich da noch ziemlich gelassen, obwohl ich sie doch schon auch häufig ermahne, sich richtig hin zu setzen.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

    Jein. Ganz so katastrophal ist es bei uns nicht, aber manchmal kriegt Tim irgendwie seine 5 Minuten. Bei uns hilft dann, dass er gerne im Kinderzimmer weiteressen darf. Und das wird dann auch durchgezogen, dann geht das auch einige Zeit wieder.
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

    Ich räume ab bzw. lasse sie alleine essen.

    anders gehts manchmal nicht.

    Aber seit dem sie in der Schule isst, gehts am Wochenende seltsamer weise auch besser :???:
     
  5. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

    Die 5 min hat Frido essenstechnisch z.Z. täglich. :( Scheint mir seit Schulbeginn eher schlimmer.

    @Conny: OKay, dann ist bei uns wohl auch die harte Tour angesagt. *seufz*
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

    Ja, denn wenn man zuviel redet schalten sie auf Durchzug. jedenfalls meine Beiden :zeitung:

    Daraus folgt: Mama redet zuviel (und handelt zuwenig) ;-) und musste geändert werden... :cool:
     
  7. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

    Katja, ich würd konsequent alleine essen. Hast du die Möglichkeit, dass Frido woanders weiter ißt?
    Also meine Grenze wäre erreicht. Und ich finde, meinem (nun gut derzeit erst ) 6jährigem muss ich nicht mehr jeden Tag erklären, wie ich mir ein gemeinsames Essen vorstelle.

    Es klappt recht gut bei uns. Nur meistens ist es Luca zu langweilig beim Essen. Da passiert ja nix :zwinker:
    Dann schick ich ihn auch schon mal zum Spielen... denn ICH würde gerne in Ruhe und mit Genuss essen.
    Das allerdings würde ich von Luca (zumindest derzeit noch) nicht erwarten.

    Halt die Ohren steif!

    Nici
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.356
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tischsitten 7-jähriger: Was ist altersgerecht?

    Ich finde, wir sollten oefters Candle-Light-Dinner machen, wenn die Kinder schon im Bett sind :zahn:.

    Bei uns kann es ganz lustig und harmonisch verlaufen, aber auch sehr laut, wild und chaotisch. Der Sechsjaehrige kriegt gerne mal Bruellanfaelle, wenn er Tischdecken soll... Da geht's schon los.

    Die ideale Erziehungsmethode fuer Tischprobleme habe ich noch nicht gefunden *schulterzuck*.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...