Test wegen Bakterien

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von MelT, 8. Oktober 2004.

  1. MelT

    MelT Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wuppertal
    Homepage:
    hallo,

    letzte woche meinte mein frauenarzt, dass er wohl beim nächsten mal einen test machen kann, wo nach bestimmten bakterien gesucht wird, die eine frühgeburt auslösen könnten.

    das trägt natürlich die krankenkasse eh nicht.

    habt ihr damit irgendwelche erfahrungen, bzw. habt ihr das machen lassen?

    ich bin dann in der 34 ssw und frag mich, ob das überhaupt noch sinn macht.

    lg mel
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hmm,

    zu den Zeitpunkt wurden bei mit keine Tests mehr gemacht :???: Vor allem warum der auch nicht von der KK mehr bezahlt wird. Es ist zwar vieles ruasgenommen worden, aber davon macht wahrschinlich auch einiges Sinn.

    Ehrlichgesagt, würde ich den Arzt mal fragen, was das soll. Für nen TEst, der ne Frühgeburt verhindern soll, machts mMn keinen Sinn mehr.

    Also, ich denke, ich würde es nicht machen. Wenn ich aufgefordert werde, etwas selber zu zahlen, hat das immer so nen faden Beigeschmack. Und da die Ärzte an der reinen Vorsorge kaum was einnehmen.... :???:

    Scöne Restkugelzeit noch

    :winke:

    Conny
     
  3. Madlen

    Madlen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Hallo

    Das ist sicherlich der Test gegen Streptokokken und Gonokkoken, wo sich das Kind bei der Geburt mit anstecken kann.

    Bei Sarah mußte ich den auch bezahlen, da ich bei ihr aber Streptokokken hatte bezahlt ihn diesmal die KK.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...