Tagesmutter privat bezahlt - wie regelt ihr das??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von olenka, 16. September 2005.

  1. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    Hallo,
    wir haben eine Tagesmutter gefunden. Ich würde vom Jugendamt nur 4,5 St. bezuschusst bekommen (noch im Erzeihungsurlaub). Wir möchten aber, dass unsere Tochter für 6 Stunden hinget, deswegen ist unsere Idee, den Unterschied zwischen dem ZUschuss des Jugendamtes für 6 und für 4,5 ST/Tag privat zu bezahlen.
    Dafür müssten wir zusätzlich aber einen Vertrag mit ihr schliessen und das alles mit den Abgaben und Steuern klären.

    Wie macht ihr das, wenn ihr privat eine Tagesmutter bezahlt??

    olenka
     
  2. olenka

    olenka Familienmitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Leipzig
    noch mal .....
     
  3. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    Also ich würde die Tamu mal fragen wie sie das gerne hätte, denke wegen ein paar stunden braucht ihr da keinen Vertrag wenn sowieso schon einer besteht (wie es allerdings Versicherungstechnisch aussieht weiß ich nicht).

    Denke mal gegen ein paar Euros steuerfrei wird sie auch nix haben und viel wird es ja nicht sein.

    LG Kerstin
     
  4. M&M

    M&M Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am schönstens platz der welt;-)
    Hi Ich bin privat Tagesmuttermen Tageskind Kommt 5die woche für 5-7 stunden sie bezahlt mich im moment auch noch selber aber wir haben einen antrag an das Jugendamtgeschickt, weil sie zuschuss bekommen würde bzw. ich jetzt müssen wir abwarten bis das jugendamt mich anruft um mit mir einen Termin auszumachen. Ich würde auch mit ihr sprechen wie sie es gerne hätte. Ich rechne z.b. nach stunden mit ihr ab, ich schreibe mir die stunden immer auf und ajm ende des Monates schauen wir wie lange das KInd da war und dann wird abgerechnet.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...