Täglich Lavendel - kann mein Kind abhängig werden?

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von Schäfchen, 27. Juli 2004.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.383
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Brigitte,
    hallo Ute,

    sagt mal, ich hab jetzt festgestellt, dass Fabienne ohne Heulkrampf einschläft und bis auf eine Stillmahlzeit gegen 21 Uhr bis morgens durchschläft, wenn ich sie abends bade - mit einem halben Glas Milch und 2 Tropfen Mandarine plus 3 Tropfen Lavendel.

    Ich schwanke noch, ob ich das jetzt täglich mache, da dder durchgängige Nachtschlaf auch mir gut tut. Aber ist das gut? Machen ätherische Öle auf irgendeine Art abhängig, so dass Fabienne ohne keine Probleme mehr bewältigen könnte? Oder sowas in der Art. Was ist mit der Haut?

    völlig verunsicherte Grüße
    Andrea

    PS: Bei Ariane wirkt die Mischung eher aufkratzend, hab ich das Gefühl. Sie geht um 20 Uhr zu Bett und macht dabei viel Theater, ist bis 21 manchmal sogar 22 Uhr zu hören. :(
     
  2. Brigitte Wetzel

    Brigitte Wetzel Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Andrea!

    Also da kann ich dich beruhigen. Abhängig werden kann man davon nicht.

    Kinder reagieren ganz unterschiedlich auf ätherische Öle, mit drei Tropfen Lavendel bist du aber schon an der oberen Grenze. Es kann sein, daß Ariane deshalb mit "aufgekratzt sein" reagiert. Gib einfach einen oder maximal 2 Tropfen Lavendel hinein, du wirst sehen, es ändert sich.

    Auch der Haut macht Lavendel im Regelfall nichts aus. Wenn dem so wäre, hätte es schon eintreten müssen (allergische Reaktionen).

    Liebe Grüße

    Brigitte
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.383
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Brigitte,

    da bin ich ja beruhigt. Hab es gestern mit feuchtem Tuch im Kinderzimmer probiert - die Nacht war eine Katastrophe. *gähn* Heute Abend wird wieder gebadet, diesmal mit weniger Lavendel. Ich hab die Tropfenanzahl erstmal nur vom schlauen Zettel ... mal sehen, ob weniger mehr ist.

    meint
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...