Stevia

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von NimueVerdandi, 5. September 2004.

  1. Ich weiß nicht so recht ob das hierhergehört,

    aber meine Freundin süßt fast alles mit Stevia.
    Nun habe ich feststellen müssen, das es hier schlecht zu beziehen, oder verboten ist?
    Weiß jemand wieso?
    Ist es eventuell schädlich?

    Für uns wäre das eventuell eine Alternative gewesen.
    Für alle Infos bin ich sehr dankbar!


    Silke
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Silke,

    was ist denn Stevia? Hab ich noch nie gehört.

    :winke:
    Kathi
     
  3. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Silke,

    ich habe Stevia (übrigens eine niedrigwachsende Pflanze) in einer Weseler Kräutergärtnerei kennengelernt. Dort hat man uns erklärt, dass die Zuckermonopolisten allein dafür verantwortlich sind, das Stevia hier so schlecht zu bekommen ist.
    Stevia ist in Indien das Hauptsüßungsmittel, dazu kalorienfrei. Kein Wunder, dass das Zuckermonopol sich Sorgen machen muss. Andererseits erschreckend, welche Macht sie besitzen.

    Viele Grüße,
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.221
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    das wollte ich auch gerade fragen,. Aber ich glaube das davon eben ein bericht im TV war?
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  6. Stevia ist bei uns nicht "zugelassen" da angeblich nicht genügend getestet. Es ist nun 5 Jahre her, dass ich von Stevia das erste Mal gehört habe, seither wurde auch nicht mehr getestet. Ich bin ja kein Fan von VErschwörungstheorien, aber ich halte es für absolut möglich, dass die Zuckerindustrie ihre Hände drauf hat, evtl. sogar die Insulinindustrie? :)

    Eine Schande wäre das.
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich benutze Stevia in flüssiger Form schon seit Jahren und süße damit Tee, Früchte und Joghurt etc. Es gibt das Zeug auch in Pulverform, damit man damit auch Kuchen backen kann...das soll aber geschmacklich recht gewöhnungsbedürftig sein (hab's selbst nicht probiert).

    Ob's wirklich mit der Zuckerindustrie zusammenhängt, daß es in Deutschland (noch) nicht zugelassen ist, kann ich nicht beurteilen.
    Ich bin nur soweit informiert, daß die Prüfungen zur Verträglichkeit in Deutschland bisland noch nicht beendet sind. (In der Schweiz und in England z.B. ist es wohl schon seit einigen Jahren erhältlich)
    Da das Zeug allerdings relativ teuer ist (dafür aber im Verbrauch recht sparsam), kann ich mir nicht vorstellen, daß sich die Zuckerraffinerien dadurch bedroht fühlen könnten. Synthetische Süßstoffe sind ja auch zugelassen.
     
  8. Oh Danke, das ist ja schon einiges.
    Ich habe jetzt rausgefunden, das man es eigentlich nur in kristalliener Form gut nehmen kann, weil die Pflanze doch einen relativ starken Eigengeschmack hat.
    Die Pflanze könnt ich hier im Kräutergärtchen kaufen. (vielleicht für einen Teemischung?)

    Von Gesundheitsbedenken weiß keiner was, das ist doch schon mal gut.
    Und ich könnte mir es ja aus England mitbringen lassen..,
    Na ich wart mal noch ob Ute was Schlaues dazu weiß! :jaja:

    :winke:
    Silke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...