Sehe ich das zu eng?

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Schäfchen, 13. Juni 2017.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.308
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Aber Charlie, das ist doch schon längst durch mit dem Konzert - jedenfalls, wenn ich es richtig verstanden habe.
    Was ich aber wohl richtig verstanden habe, ist, dass Schäfchen mehr Probleme damit hat, dass es bei übermüdeten Kindern zu Aggressionsausbrüchen kommt, die sie der Familie nicht zumuten möchte. Da geht es gar nicht um das Mal-das-Leben-ausprobieren statt nur rumzupflichten, sondern um blaue Flecken und Kratzer, und ganz ehrlich: sowas möchte ich hier auch nicht haben, weshalb ich immer mal wieder die Bremse einlege, wenn MEINE Mittlere nach vermehrten Übernachtungen bei ihrer Freundschaftsschwester mal wieder nur rumstänkert, -zickt und provoziert. Man kann doch nicht unentwegt unter vergrätzten Kindern leiden, nur weil möglicherweise diesmal langsam das Verständnis und die Selbstbeherrschung einsetzt. Da wird dann ein, zwei Wochen Pause und Ausruhen angesetzt, und dann können wir mal wieder schauen.

    Salat
     
    Carmen gefällt das.
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.285
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Salat, du triffst den Nagel auf den Kopf. Ich würd so gern viel öfter mit den Kindern abends weg, aber ich hab immer Angst vor dem danach ... Die Große kam gestern um 22 Uhr heim von besagtem Konzert. Ihre Klasse hat es geschafft die Klassenarbeit zu verschieben. Als Klassenverband haben sie diese Meinung diskutiert und Erfolg gehabt. Wegen Hausaufgaben bat sie dennoch heute um 5 Uhr geweckt zu werden. Wie sie heute Abend heimkommt nach Schule, TenSing mit Verlängerung und der kurzen Nacht, weiß ich nicht. Aber sie schreit dann "nur" rum und dass bekommen wir mit vereinten Kräften dann hin bis sie im Bett ist.

    Charlie, weisst du was mir gestern Nacht auffiel: ich war dieses Jahr tatsächlich schon mal ne halbe Woche weg. Zur Bläserfreizeit. Irgendwie ist es gegangen ... aber die Erholung ist futsch, wenn man daheim dann soweit durch ist, das man wieder Land sieht. ;)
     
  3. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na, das wiederrum finde ich ja äußerst zweifelhaft. Wir leben unseren Kindern nicht vor, dass man sich mit Lügen aus irgendwelchen Verantwortungen schleichen kann.
     
  4. Dilla

    Dilla Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich lese hier interessiert mit.
    Mein Kind ist jetzt 10 Jahre alt und wenn sie müde ist .... ohhh, dann lässt sie das schon mal an anderen aus.
    Hier zu Hause bin nur ich, aber in der Schule ist sie leider auch sehr impulsiv.
    Auch ohne Müdesein kann sie ziemlich wütend und auch handgreiflich werden.
    Mit Müdigkeit ist es aber noch schlimmer.
    Abends schläft sie trotzdem nicht früher ein.

    Insofern kann ich die Gedankengänge von Schäfchen nachvollziehen...
     
  5. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.697
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    Mein liebes Schäfchen, ich habe zwar keinen Rat für Dich aber ich wollte Dir nur kurz schreiben das ich hier auch ein Exemplar habe das wenn es müde ist zur Furie wird.

    Jara hat am Wochenende wieder Schlaf Besuch. Ich gestatte das aber nur Fr. auf Sa., nicht das ganze Wochenende und auch nicht von Sa. auf So.
    Meinem Töchterlein laufen solche Übernachtungsbesuche immer 2 Tage nach. Die Zeit braucht sie um sich vom Schlafmangel zu erholen. Wenn Jara unausgeschlafen ist leiden wir alle darunter.
    Schreien, Brüllen, Zicken, Zetern, das ganze Programm. Noah ist da einfacher, zum einen kann er viel länger ohne Schlaf auskommen, zum anderen steckt er Schlafmangel auf viel einfach weg.
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.285
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ach weißt du Gaby, deine sind aber auch 6 Jahre jünger und haben keine jüngeren "Opfer" mehr.

    Wir hatten hier eine Zeitlang das Problem, dass die Mittlere nach Besuchen bei Oma bzw. Ausflügen mit ihr völlig durchgedreht ist. Sie drehte durch, egal was man sagte. Sie schrie selbst bei netten Worten oder der simplen Frage wie es war. Wir haben sie mit der körperlichen Überlegenheit zweier Erwachsener zu Bett bringen müssen, weil sie sich gegen alles gewehrt und gegen jeden gewütet hat. Dann bestand ich mal darauf, dass sie schon zum Kaffee heimgebracht wird. Ihr langjähriger Busenfreund war als Besuch geplant und ich hab sie nicht angesprochen, hab nichts gesagt. Er hat sie dann offenbar in der Zeit bis zum Abendessen "geerdet". Die Jüngste zeigte auch dieses Muster. Wir hatten das Thema dann mal in der gerade laufenden Familientherapie und die Aussage der Therapeuten war deutlich. Die Kinder dürfen nicht mehr ohne einen Erwachsenen zur Oma. Am besten finden Omatreffen bei uns daheim statt. Oma strahlt sich wiedersprechende Signale aus. Worte, Körpersprache ansich und Mimik im Gesicht sind mind. zwei verschiedene, manchmal drei verschiedene Aussagen. Das überfordert die Kinder. Aber es erklärt die Problematik im Müdigkeitsfall nicht. Oder vielleicht bedingt. Womöglich kann sie dann keine Signale, auch wenn es klare sind, mehr vernünftig deuten. Das wäre zumindest ein Ansatz. Aber dann hilft auch tatsächlich nur die Salat-Idee, dass alle dem Kind aus dem Weg gehen. Dafür muss man die anderen dann aber sensibilisieren. Und an der Stelle können unsere beiden anderen aber auch ziemlich "Schwein" sein und provozieren.
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.308
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Ja, klar, macht ja auch Spaß, wenn jemand abgeht wie Zäpfchen. Dumm nur, wenn man nicht schnell genug aus der Schlagweite kommt...

    Salat
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.285
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Salat, ja, genau so.

    Ansonsten überlassen wir inzwischen angeregt durch den Thread hier den Großen die Verantwortung für ihren Tagesstart. Mit dem Resultat, dass beide diese Woche bisher ohne Frühstück im Bauch aus dem Haus gehen und im Zweifel auch nichts mitnehmen. Bleibt ihnen also genau das Mittagessen, um bis halb fünf durchzuhalten. Finde ich jetzt nicht so prall, aber nun ja ...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...