Schwangerschaftstee *doofe frage*

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Katrin, 2. Juli 2005.

  1. Katrin

    Katrin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Ich habe einen Schwangerschaftstee, wovon ich 3 Tassen täglich trinken sollte :jaja:

    Morgen komm ich nur ganz selten dazu, da ich um 5 Uhr aufstehe und erstmal flink zur Arbeit muss. :verdutz:

    Da ich im Aussendienst arbeite, meist bis 13:30 Uhr komm ich auch in dieser Zeit nicht zu dem Tee. :bissig:

    Erst gegen Abend gönne ich mir eine Tasse *schlürf* :kaffee:

    Jetzt meine Frage: Kann ich auch abends 3 Tassen auf einmal trinken oder sollte ich die 3 Tassen schon verteilt zu mir nehmen? :umfall:

    Ich glaub ich schäm mich etwas für die Frage. :D

    Küsschen
    :bussi:
    Katrin
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo Katrin

    Ich denke mal nicht, das du den Tee unbedingt über den Tag verteilt trinken mußt. Also kannst du dir ruhig abends eine Kanne kochen und trinken :kaffee:
    Oder su kannst dir auch eine kleine Thermoskanne kaufen und dir morgens den Tee kochen und während deinem Außendienst trinken.

    Ich habe in der SS kaum Tee getrunken. Und einen SS-Tee habe ich auch nie gekauft. Jetzt zum schluß habe ich den SS- und Stilltee und ich trinke vielleicht mal zwei Tassen am Tag, manchmal auch nur eine oder gar keine.
     
  3. Katrin

    Katrin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke für Deine Antwort Safiyya :prima:
    Ich dachte vielleicht gelangen dann zuviel Zusätze des Tees aufeinmal in meinen Körper :crazy:

    Mein Gott bin ich doof geworden :umfall:

    Mir schmeckt der Tee ganz gut und ich würde es auf jeden Fall schaffen abends ne ganze Kanne zu trinken, aber dann könnt ihr mir für nachts einen Katheter legen, das sag ich Euch :p
    Ich geh so schon 2 stündlich zur Toilette :verdutz:

    Mit der Thermoskanne wäre eine Idee, aber für mich viel zu kompliziert, da muss das Trinken zügig gehen aus ner Wasserflasche :wink:

    :winke:
    Katrin
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Lol, das kenne ich gut. Ich hätte manchmal auch gerne einen Katheter :p

    Ich trinke Abends viel und dann wenn ich schlafen will gehts dann los.
     
  5. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hi,
    ich will ja nicht klug********n und kenne das Problem mit dem "muss schnell gehen" nur zu gut ..... ;-) aaaaaber :bissig: Wenn dein Arzt dir sagt: 3 mal täglich eine Tablette schluckt man ja auch nicht einfach abends alle 3 , oder :verdutz: . Mit dem Tee ist es so ähnlich. Man trinkt ihn wegen der Wirkstoffe, und es ist schon ein Unterschied, ob man diese über den Tag verteilt dem Körper regelmässig zuführt, oder abends eine ganze Drönung verpasst.
    Zumindest bei Tees die eine medizinische Wirkung haben, sollte man auch so verwenden wie "Medizin". Tees die einfach nur gut schmecken, kann man wie ein Getränk behandeln.
    Herzliche Grüße
    Schnäuzelchen (wie wäre es mit Tee kalt in einer Wasserflasche mitnehmen ? )
     
  6. Katrin

    Katrin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Schnäuzelchen :winke:

    Genau das waren auch meine Bedenken :wink:
    Kalt kann ich den Tee nicht trinken, so gönn ich mir jetzt abends eine Tasse und gut ist :prima:

    Lieben Gruss
    :bussi:
    Katrin, die heute schon 2,5 Liter Wasser getrunken hat *freu*
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Ist es nicht ein normaler Kräutertee?

    Schau doch mal, was in dem Tee so drin ist.
    Wieso sollte man denn einen medizinischen Tee in der SS brauchen.

    Die Tees, die ich so für die SS kenne sind ganz normale Kräutertees.
     
  8. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    letzlich sind beinahe alle Kräuter medizinisch wirksam.

    Pfefferminz regt den Gallenfluss an
    Fenchel ist blähungswidrig, regt die Milchbildung an und ist schleimlösend
    Kamille ist entzündungshemmend, kann im Übermass zu Magenschleimhautentzündung führen (soviel zu "nebenwirkungsfrei"....)
    Himbeerblätter enthalten Phytoöstrogene (deswegen werden sie zu Geburtsvorbereitung getrunken)
    .
    .
    .
    .
    deswegen sollte man NIE einen Kräutertee länger als 3 Monate regelmäßig trinken, auch wenn es ein reiner "Getränketee" ist. Alle Kräuter wirken irgendwie und haben dann eben auch irgendwann Nebenwirkungen.

    LG Schnäuzelchen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...