Schlafenszeiten

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von shiela2000, 5. Mai 2005.

  1. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    So nachdem grad alles weg war, probiere ich es nocheinmal......

    Haben die Schwierigkeit, das Jonas (ist grad eingeschlafen) eigentlich immer um diese Zeit ins Bett geht: 20:30h. Ich finde es zu spät und würde ihn gerne um 19:30/ 20h ins Bett bringen (was ich vorher Ergebnislos abgebrochen hatte)

    Vll bin ich es ja selber ein bischen (oder mehr Schuld)kann es aber nicht ändern. Denn Jonas braucht alle 2.5- 3 Std seinen Schlaf, ist völlig aktiv den ganzen Tag in Aktion.

    hier mal unser Rythmus:
    Aufstehen: zw 6.15h und 7h
    Vormittag: 1 Std um ca 10h
    Mittag: 1 Std ca gegen 13/14h
    Nachmittag: 1Std ab 17/17.15h
    Abend: ab 20.30h

    Ich kriege ihn nicht länger wach gehalten und früher schalfen wie 17h ist meist auch nicht drin, habe es schon probiert. und dann ist klar das er zwei Std später nicht ins Bett will, aber was soll ich machen????? :-?

    Habe es schon probiert ihn nur um 10h und 14h hinzulegen, in der Hoffnung das er 1.5Std schläft. Er bracuht unter Tags seine 2 3/4- 3.5 Std. Sonst ist er total knatschig und isst am Abend auch nicht recht, da er dann Augen reibt und nur heult und fast schläft.

    Er hatte auch mal eine Zeit da hat er am MIttag 2 Std geschlafen, dafür am Vormittag nur 1/2 Std und am Nachmittag 1/2Std. Warum er jetzt nicht länger schläft??????? Das wüsste ich auch gerne.

    Heute hatte er die Augen noch zu, rieb sich Augen und Ohren (Zeichen für Müdigkeit) und schrie. War mit Schnuller und auf dem Arm, sowie mit Mama im Bett nicht zu beruhigen und das nach einer 37 STd.
    Das Problem war wohl dann der Stuhlgang, der gerstern ausblieb, okay das war heute und sonst?

    Habt ihr nicht nen TIPP für mich? Oder einen guten Rat

    Danke euch und schick allen mal ide es brauchen können eine große Mütze voll :schnarch: :schnarch: :schnarch:

    Sandra
     
  2. Hallo Sandra,

    ich kann dich gut verstehen,denn zeitweise geht es uns genauso. Man möchte halt abends auch mal ein paar Stündchen für sich selbst haben und die hat man nicht, wenn das Kind erst gegen 20.30 Uhr oder noch später schläft.
    Bei Fabian geht es mir manchmal auch so. Genau deshalb habe ich nämlich letztens auch gepostet. Ich habe Fabian nämlich zeitweise auch mal gegen 17 Uhr schlafen lassen, wenn auch nur eine halbe Stunde und er wollte dann natürlich gegen 19.15 Uhr nicht schlafen, weil er nicht müde war. Nur ich bin noch nicht mal selbst auf die Idee gekommen, dass er nicht müde sein kann... :oops: Ihr habt eigentlich so ziemlich den gleichen Rhythmus wie wir.
    Fabian schläft morgens gegen 9.30 Uhr meist 1,5- 2 Stunden und nachmittags gegen 13.30/14.00 Uhr nochmal ein Stündchen, höchstens 1,5. Meistens ist er dann auch gegen 15.00 Uhr wach und hat so gegen 17.00/17.30 Uhr nochmal einen ganz müden Punkt. Ich versuche aber jetzt, ihn immer wach zu halten und lege ihn auf keinen Fall mehr in sein Bett um diese Zeit. Sonst habe ich ihn auch nochmal hingelegt und dann hab ich ihn erst gegen 21.30 Uhr ins Bett bekommen!!! 8-O Wenn er es absolut nicht mehr schafft wach zu bleiben und sogar auf seiner Krabbeldecke oder auf dem Arm einschläft, dann lasse ich ihn 10-15 Minuten schlafen und wecke ihn aber dann. Das hört sich vielleicht fies an, aber dann ist er gegen 19.15 Uhr wenigstens richtig müde und möchte schlafen, aber konnte sich trotzdem durch die 15 Minuten bisschen erholen.
    So klappt es seit ein paar Tagen eigentlich ganz gut, ich habe auch die Hoffnung aufgegeben, dass Fabian nachmittags 2-3 Stunden schläft. Ich glaube es gibt einfach Kinder, die nicht so lange schlafen können. Ich bin einfach nur froh, wenn er abends gegen 19.15 Uhr schläft.
    Vielleicht versuchst du es auch mal so, wenn du ihn durch spielen etc. absolut nicht wachhalten kannst. Anfangs sind sie dann meistens verdreht, aber nach ner Zeit gewöhnen sie sich dran. Einen anderen Tipp hab ich leider auch nicht..
    Liebe Grüße
    Silke
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.264
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Dahoam
    Hallo Sandra,


    ich würde es ehrlich gesagt so lassen. Wenn Du ihn jetzt früher zum schlafen bringst, läufst Du Gefahr das er schon um 05:00 Uhr aufsteht, das würde ich persönlich nicht riskieren:p

    In dem Alter verändert sich eh noch ständig der Schlaf.

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...