Schlafen im Ehebett!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von ronteik, 7. Oktober 2005.

  1. Hallo!!

    Brauche grad mal Eure Meinung!!
    Mein Sohn ist zur Zeit krank. Ein Infekt, Zähne o.Ä. Er hat etwas Fieber und ist sehr anhänglich zur Zeit. Leider mag er nicht mehr alleine schafen. Er hat bis vor zwei Tagen die gesamten (fast) 2 Jahre noch nieeeeee bei uns im Bett geschlafen. Aber zur Zeit geht es nicht anders. Ich mag ihn auch nicht schreien lassen, da er ja wirklich etwas hat.
    Meint ihr es lässt sich wieder abgewöhnen, wenn er wieder fit ist? Kinder brauchen doch gerade dann die Eltern, oder?? Vielleicht lässt er es ja dann auch wieder von allein???!!!!!

    Was meint ihr???

    DANKE!!!!
     
  2. Ich wage mal zu behaupten: JA, das gewöhnt er sich wieder ab. :jaja:

    Ich selbst habe als Kind immer nur im Bett meiner Eltern geschlafen, wenn ich krank war. Und wollte daher niiiieee einfach so bei ihnen schlafen, weil ich damit immer verbunden habe, dass es mir nicht so gut geht :)
     
  3. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    Nimm ihn mit ins Bett, wenn das kein Dauerzusatnd wird dann ist das ok!!

    Wenn Kay krank ist darf sie auch bei uns schlafen und da schläft sie dann auch am besten!!;-)

    LG
    Manu
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.839
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Also ich weiß aus Erfahrung zu sagen, dass die Kinder es sich wieder abgewöhnen. Fabienne hat ab Chemoblock 3 in der Klinik Nähe pur verlangt und ab da immer mit mir in einem Bett geschlafen, zu Hause wollte sie dann sporadisch ins Ehebett und hat ansonsten in ihrem Bett geschlafen. Ariane hat wenige Male bei Papa geschlafen, wenn Mama nicht da war und eben auch ab und an, wenn ich dann daheim war. Beim Umzug schliefen die Kinder erst in einem gemeinsamen Zimmer, obwohl nun jeder sein eigenes hatte ... Fabienne ist nach ein paar Tagen aus eigenem Wunsch in ihr Zimmer umgezogen.

    Heute kommt Fabienne nur noch zu uns, wenn sie ganz arg mit den Alpträumen kämpft ... oder sie möchte in ihrem Bett bleiben und delegiert Mama auf ihre Kuschel- und Tobematratze zum schlafen, damit sie nicht allein im Zimmer ist.
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Beide Kinder kamen bei mir in dem Alter ins Elternbett (Ralph auch, weil er krank war und Tim, weil ... äh ja ... also eigentlich weiß ich das selber nimmer genau).

    Naja - jedenfalls sind uns beide "geblieben"

    Liegt aber sicher auch daran, dass es uns nicht stört und wir nicht die Konsequenz aufbringen, das zu ändern :wink:

    Ralph schläft übrigens, seit er 10 ist - also seit meiner Schwangerschaft mit Tim in seinem Zimmer :wink:

    :winke:
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich kann dir leider nicht sagen ob sich dein Kind das wieder abgewöhnt. Aber (jetzt will ich dir auch keine angst machen) mir sagte unsere Kinderärztin das "Kranke" Kinder mit Fieber nix im Bett der Eltern zu suchen haben. Da sie durch die Körperwärme der Eltern noch höher Fiebern können....

    lg Alina
     
  7. Danke für Eure antworten. Werd mal abwarten, wie sich das so weiterentwickelt. Aber es tut gut mal andere Sichtweisen zu sehen und von ähnlichen Situationen zu hören.

    Bis bestimmt bald mal wieder

    RONJA
     
  8. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Rene schläft auch bei uns im Bett, wenn er krank ist oder zahnt, schlecht geträumt hat oder nachts schreiend aufwacht


    wir haben auch am Wochenende im einem Hotel geschlafen, da war er auch bei uns und die nächste Nacht wieder in seinem Bett

    er weiß, das er kommen darf und wir holen ihn auch jeden Morgen zum kuscheln zu uns, wenn er aufgewacht ist und das geniessen wir drei

    wenn es nicht zur Gewohnheit wird, kann man es problemlos machen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...