Schläft nicht mehr,Hilfe?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von mira 29, 3. August 2006.

  1. Hallo Zusammen

    Brauche mal Euren Rat,denn ich weiss langsam nicht mehr weiter.Unser Sohnemann wird jetzt bald 2 jahre und wir haben bisher nie Probleme mit dem Schlafen gehabt.Er war ein echtes Vorzeigekind was das schlafen angeht.Wir haben ihn hingelegt und wenige Minuten später schlief er schon.Oft ist er sogar abends freiwillig mit Schnuffeltier und Schnuller gekommen und hat gesagt : Mama schlafen.Mittags hat er auch immer nach dem Essen sich hinlegenlassen und 1,5 -2,5 Std.genickert.
    Doch das ist nun seit ca 2 Wochen retslos vorbei.
    Wenn er das Bett sieht schreit er und will nicht schlafen obwohl er Hundemüde ist.Mittags setzte ich mich dann mit ihm vorm Fernseher oder Fahre einkaufen ,damit er einschläft.dann trage ich ihn in sein Bett und alles ist gut.
    Abends ist es etwas heftiger.Er findet einfach keinen Absprung mehr und oft schläft er völlig übermüdet auf dem Sofa ein ,hauptsache nicht ins Bett.Bitte helft mir ,denn langsam weiss ich nicht mehr was ich machen kann.das Thema schreien lassen und immer wieder reingehen haben wir auch schon durch.Nach einer Stunde stereo Schreien welches nicht abflachte sondern immer schlimmer wurde haben wir das auch aufgegeben.Denn er hätte wahrscheinlich noch 2-3 Std.weitergebrüllt.
    Wenn er dann von uns ins Bett getragen wird ,wird er irgendwann wach in der nacht ,schmeißt alles raus was drin liegt und will zu uns ins Bett.
    Er läßt sich dann auch nicht mehr beruhigen bis wir in mit rüber nehmen und dort schläft er direkt ein.
    Ist das denn jetzt nur eine Phase die wieder vorbei geht,denn er hat ja nie Probleme gemacht was das schlafen angeht.
    Bin echt ratlos ,denn trotzig ist er naturlich auch und schlecht Essen kommt noch dazu.Anfangs haben wir gedacht ,das es von der Hitze kommt ,aber das ist ja nun vorbei.

    Wäre echt nett wenn ihr mir vielleicht helfen könntet und ein paar Tipps habt ,wie man die Zeit durchsteht.

    Lieben Dank
     
  2. AW: Schläft nicht mehr,Hilfe?

    Das Thema ist zwar schon ein paar Monate alt, ich hoffe aber das ihr mir auch weiterhelfen könnt.


    Ich habe genau das gleiche Problem. Mein Sohn war immer das "Top Kind" in sachen schlafen gehen.
    Er hat mit vier Wochen durchgeschlafen und das bis vor zwei Wochen.
    Er brauch jeden Tag bis zu drei Stunden bis er eingeschlafen ist!
    Und das natürlich mit Gebrüll und mit Mama rufen und mit rumalbern u.s.w.

    Ich habe alles ausprobiert.
    Daneben sitzen bleiben, rausgehen und konsequent zwei Stunden schreien lassen(was in heulerei meinerseits ausartet und das Kind schläft immer noch nicht!)
    in beruhigen und mit ins Bett legen und in anschließendes anbrüllen weil er nach drei Stunden immer noch nicht schläft. Es hilft nichts.

    Jeden abend mache ich in fertig fürs Bett. Ab halb sieben geht es los mit umziehen, Zähne putzen, Buch vorlesen, Kassette an. Wenn er dann schlafen soll fängt der Horror an.

    Anfang Dezember haben wir unsere Küche umgebaut. Da ist er nicht vor zehn Uhr ins Bett gekommen wegen Bohren und Hämmern u.s.w. Und wir haben ihm , eher zufällig, seinen Schnuller abgewöhnt! Er hat aber nicht gemeckert oder protestiert.

    Liegt es vielleicht daran? Oder die stressige Weihnachtszeit, mit all den "netten Omas und Opas und Tanten u.s.w?

    Oder ist es einfach ein Phase die vorbei geht?

    Mir tut dieser kleine Schatz einfach leid. Ich habe Angst etwas vollkommen falsch zu machen und ihn nicht zu verstehen.

    Bitte helft mir bevor ich verrückt werde!:umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...