Plötzlich vermehrter Stuhlgang

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von wippi, 11. April 2005.

  1. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Mein Sohn hat in der Regel alle 2 Tage Stuhlgang und dieser ist dunkelbraun und cremig-weich. Laut Kinderarzt völlig ok. Kilian bekommt Aptamil HA1 weil er ein Frühchen ist.
    Zur Zeit hat Kilian 5 Mahlzeiten á 130-170ml. Gesamttagesmenge liegt bei ca. 650ml.
    Er nimmt gut zu , im Durchschnitt 210g/Woche. (Wiegt derzeit 4730g)
    Nun hat er seit Freitag 2-3 x Stuhlgang pro Tag, zum Teil sehr weich und mit vorherigem Geschrei.
    Ich muss dazu sagen , er wurde letzten Mittwoch das 2.Mal geimpft, hatte aber bis auf leicht erhöhte Temperatur an dem Tag keine Probleme damit.
    Vielleicht liegt es aber dennoch daran.

    Ist das nur eine Phase oder muss ich mir Sorgen machen?

    wippi
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo wippi,

    zwei bis dreimal täglich ist -denke ich- noch kein durchfall.
    riecht der stuhl den "fremd", säuerlich oder faulig?


    im zweifelsfall würde ich den doc fragen....

    aus eigener erfahrung kann ich dir aber sagen, dass sich stuhlhäufigkeit und konsistenz immer wieder ändern ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  3. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Kilian hat einen Magen-Darm-Infekt und hat seit Dienstag Nacht hohes Fieber.
    2x nachts ins KH und 2x Kinderarzt ergaben, dass es zum Glück keine schlimmen Diagnosen gibt.
    Kilian ist erstaunlich fit, jammert nur sehr, wenn das Fieber wieder steigt.
    Ich hoffe, dass der kleine Mann nun schnell wieder gesund wird.

    wippi
     
  4. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    Gute Besserung an Deinen Kleinen. Achte nur drauf, das er ausreichend trinkt. Vielleicht versuchst Du ihm zusätzlich etwas Wasser oder Tee zu geben, er verliert ja durch den Durchfall wieder viel Flüssigkeit.

    LG
    :winke:
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Gute Besserung

    :ute:
     
  6. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Kilian trinkt wirklich gut, auch viel Tee zwischendurch.
    Er hat immernoch etwas Fieber und wir hoffen, dass er nun bald gesund wird.
    Richtig dollen Durchfall hat er nicht, aber wenn er macht, dann ist es schon dünner als sonst. Ihm kneift das Bäuchlein nach dem Essen ganz schön.
    Aber zum Glück ist er hart im Nehmen und verkraftet das Fieber und das Bauchweh ganz gut.

    Bis die Tage wiederr
    wippi
     
  7. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    wenn er Bauchweh hat, versuch doch mal Heilnahrung (HN 25 von Milupa) zu geben. Das hat Annika immer geholfen, Milch trägt ja nicht wirklich zur Beruhigung des Darms und des Magens bei. Damit kann er sich vielleicht schneller erholen.

    LG
    :winke:
     
  8. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    So, nun ist Kilian endlich wieder soweit fit, nur war es keine Magen - Darm-Infekt, sondern
    eine fette bakterielle Infektion.
    Gut dass wir Freitag noch drauf bestanden hatten, dass Blut abgenommen wird und wir Freitag nachmittag den Befund aus dem Labor hatten.
    Er bekam sofort Antibiotika und Samstag hat er sein Fieber richtig ausgeschwitzt und war dann auch gleich Fieberfrei.
    Es war sowieso komisch, dass das Fieber immer wieder so hoch ging und er nicht schwitzen konnte.
    Unser Kinderarzt hat sich Sonntag sogar noch telefonisch erkundigt, wie es Kilian geht, denn er war auch überrascht, dass es so ausging. Mit dem Stetoskop hatte er nämlich in der Lunge nichts auffälliges gehört, was auf einen bakteriellen Infekt hinweisen könnte.

    Nun muss Kilian noch ein paar Tage Antibiotika nehmen, ist aber schon wieder soweit fit, dass er sich wohl fühlt.

    Ich möchte nur alle drauf aufmerksam machen, dass es durchaus Sinn macht , nach 3 Tagen grundlosem Fieber mal den Arzt anzustossen ins Blut zu schauen. Bei uns war es goldrichtig.

    Liebe Grüsse
    wippi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...