Pickelchen und Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Zaza, 12. August 2004.

  1. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hallo ihr Lieben!

    Mein Kleiner hat zwar am gleichen Tag Geburtstag wie mein Grossvater, aber damit hatte ich eigentlich nicht gemeint, dass die beiden sich rein äusserlich immer ähnlicher werden sollen! 8O

    Lukas hat nun seit einigen Tagen eine Neugeborenen-Akne, die nur sehr langsam abklingt. Der arme Kerl sah aus wie in der Pubertät! :heul: Jetzt fallen ihm auch noch die Haare aus und auf der immer höher werdenden Stirn bilden sich neue Pickelchen... :(

    Wie lange dauert denn diese Phase? Meine Hebamme meinte, es würde von allein wieder abklingen und ich solle nichts unternehmen. Fällt einem fast schwer, wenn man zuschaut wie sich zarte Babyhaut in schuppende Teenager-Krater verwandelt... :o

    Den Kleinen scheint es allerdings am wenigsten zu stören. Kennt das noch jemand von euch?

    Besorgte Grüsse
    Zaza
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.356
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Zaza, Klaas hatte auch diese Neugeborenenakne. Es ging wirklich von alleine wieder weg. Nach drei Wochen oder so.
    Auch habe ich schon öfter gehört, daß bei Babies die Haare ausfallen, um dann später wieder neu zu wachsen, auch wenn ich es von meinen Kids nicht kenne. Bei Linnea dachten viele, ihre roten Haare würden bestimmt ausfallen und durch blonde ersetzt werden. Sie sind immer noch rot ;-) und wachsen fröhlich anstatt auszufallen. Aber das gibt es wohl öfter.
    Lulu
     
  3. Hi Zaza,

    Anna hatte aucch die Babyakne und das ziemlich heftig. Wir haben vom KiDoc eine Salbe verschrieben bekommen, da es schon an manchen Stellen anfing sich zu entzünden. Vielleicht fragst du mal euren Arzt. Ansonsten abwarten, bei ihr ging es mit der Salbe dann relativ schnell weg.

    LG Silvana
     
  4. Also unsere Mausi hatte es etwa 3 Monate und dann ging es alleine weg.
    Meine Hebamme meinte nur ich soll nicht, besser gar keine Creme verwenden, das würde die Poren noch mehr verstopfen.
    Und es ging auch wirklich alleine weg!
    Wenn du unsicher bist, frage lieber nen Arzt. Vieleicht bekommst du auch ne Salbe und es geht schneller weg!? (so wie bei Anavlis)
     
  5. pat_g

    pat_g Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Maximilian hatte die Babyakne auch ziemlich schlimm und auch recht lange. Ich bin dann eben aus diesem Grund mit ihm zum Kinderarzt. Wir haben dann auch eine spezielle Salbe bekommen, danach ging es weg.

    Aber wie Du bereits gelesen hast, ist es von Baby z. Baby unterschiedlich. Wenn es Dich beruhigt, dann frag´ doch die Hebamme, wenn Sie Euch das nächste Mal besucht, oder Du gehst einfach zum Arzt.

    Gruß
     
  6. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Wenn es ganz schimm ist, geh zum Hautarzt, Rufus hatte es ganz extrem, so dass das ganze Gesicht krustig und geschwollen war. Die Salbe hat Wunder geholfen, es gab eine für nachts, die war gelb und Pastig und eine für tags, die war weiß, das war allerdings ne Lotion auf Asche Basis. Was du auch gut machen kannst, das hatte mir die Hautärztin auch gesagt, koch nen schwarzen Tee und wasch damit das Gesicht, allerdings sollte der Tee frisch sein und jedesmal neuer mehrmals täglich machen. Und sie werden auch wieder schön und rosig, wie du an Rufus sehen kannst, also Augen zu und durch! Mein Lukas hat übrigens auch seine gesamten ersten Haare verloren und neue bekommen! Rufus hat einige verloren, aber nicht alle.
     
  7. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Oh je, der arme Kleine! Johanna hatte nur ganz wenige winzige Pickelchen und auch nur zwei Tage lang, danach war schon alles weg. Daß die Haare wieder ausfallen hab ich aber schon ganz oft gehört, ist wohl angeblich sogar bei den meisten Kindern so.

    ABER - vielleicht tröstet Dich das - Kinder die starke Babyakne hatten haben angeblich dafür als Teenager nicht so Probleme mit der Haut, und Kinder die "ganz neue" Haare kriegen (denn die wird er kriegen :) ) haben auch später nicht mit so starkem Haarausfall zu kämpfen. Vielleicht ist ja was dran?

    Liebe Grüße :bussi:

    Alex
    *die sich im Moment mit Deinem Sohn zusammentun könnte, ich hab auch total viele Pickel und Haarausfall :heul: *
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...