Mein Sohn mag keinen Tee

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Mami241004, 19. Februar 2005.

  1. Hallo,
    ich habe seit einer Woche angefangen beizufüttern, nun habe ich gehört, daß man auch für genügend Flüssigkeit sorgen soll. Aber wenn ich meinem Sohnemann die Flasche mit Fencheltee (oder Fenchel-Anis-Kümmel) anbiete, schaut er mich nur kritisch an :zornig: , und verzieht sein Gesicht.

    LG

    Julia
    :hilfe:
     
  2. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    AW: Mein Sohn mag keinen Tee

    Hallo


    also ich habe Vivien am Anfang immer Fencheltee gegeben. Den hat sie immer gerne getrunken,

    sag mal hast Du es mal mit Wasser versiucht?

    Ich hatte mit Vivien später dsa Problem das Sie nur den Apfel- Melissen Tee von Milupa gertrunken hat und wenn der mal nicht da war hatte ich ein Prolem.
    Mittlerweile habe ich sie seit 4 wochen so weit das sie nur Wasser trinkt.
    Darum denke ich immer hätte es viel eher machen sollen denn Tee hat ja auch viel Zucker.

    Versuchs doch mal ,mehr als verweigern geht ja nicht.

    Ansonsten würde ich sagen veruch es immer wieder ,denn wenn dein Sohn keinen Tee kennt muß er sich daran ja auch gewöhnen, gib ihm zeit.
    Wenn er Durst hat dann trinkt er auch .


    Du kannst ja auch mal auf Utes Seite gehen vielleicht findest Du da auch ein paar tips.




    www.babyernaehrung.de


    Gruß
    :blume:
    Melanie
     
  3. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Sohn mag keinen Tee

    hallo, yannis mochte anfangs auch keinen tee. bin dann auf hipp-bio-kräutertee umgestiegen .... der erste tee, den er trinkt.
    wechsle inzwischen täglich zwischen diesem kräutertee, alte früchtetee und am dritten tag abgek.wasser ... klappt gut...

    viele grüße
     
  4. AW: Mein Sohn mag keinen Tee

    Hallo Julia,
    Ersteinmal Herzlich Willkommen hier.
    Wie alt ist Dein kleiner Spatz denn?
    Bekommt er sonst Milch aus der Flasche?
    Versuch doch einfach mal ihm Tee oder Wasser aus einem Trinklernbecher anzubieten, neue Tasse - neuer Geschmack. Am Anfang muß er ja auch noch nicht die Menge trinken.

    LG Doreen
     
  5. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Sohn mag keinen Tee

    Wenn Du ihn noch stillst, sollte das kein Problem sein, denn dann bekommt er genug Fluessigkeit durch die Milli.
    Hast Du denn schon mehrere Tees versucht? Tobi mochte anfangs auch keinen Tee, hat dann aber irgendwann angefangen ihn zu trinken.
    Versuch doch noch andere Sorten (hast Du es schon mit Rooibostee versucht?), Wasser oder vielleicht verduennten Baby-Saft?!
    Liebe Gruesse
    Sabine
    :tippen:
     
  6. AW: Mein Sohn mag keinen Tee

    Tabea trinkt bis Heute keinen Tee und sie ist 5 1/2 Jahre alt!

    Sie hat zu Begin der Beikost nur Wasser gertunken, später dann ganz dünne Saftschorle.

    Jetzt trinkt sie auch immer Saftschorle 1/2 - 1/2 oder nur Wasser pur.
    Milch/Kaba trinkt sie auch, Fanta nur zu besonderen Anlässen (wenn wir z.B. eingeladen sind oder essen gehen).
    Und Tee kann sie nicht mal riechen - egal welchen!


    Lara trinkt gerne warmen Tee, besonders jetzt im kalten Winter.



    Gruß Tati
     
  7. AW: Mein Sohn mag keinen Tee

    Ich würde auch mal andere Sorten/Marken versuchen.
    Oder weniger lang ziehen lassen, vielleicht ist er ihm zu stark?

    Übrigens ist Dein Sohn sehr süß! :-D ...und wie viele Haare er schon hat... :prima:

    Sheena
     
  8. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.780
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mein Sohn mag keinen Tee

    Huhu

    wir haben das Problem auch. Es geht am Anfang nur darum etwas zuz trinken anzubieten, dmit die Kleinen das gleich lernen. Ich habe hier schon oft gelesen, dass das bei vielen Babys länger dauert. Also immer wieder anbieten. Ich hoffe bei uns klappt das auch...

    Man kann doch auch Tee ohne Zucker geben, das ist doch der Vorteil gegenüber Saft...

    LG Susala
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...