Maltodextrin!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von fraggle86, 13. März 2006.

  1. Hallo,
    da mein Sohn Fast 9 Monate alt,Frühchen(28ssw.) nur sehr wenig zunimmt teilweise sogar wieder abnimmt,haben wir beschlossen Maltodextrin mit in die Flasche zu tun.Leider kenne ich mich da garnicht aus und hoffe mir kann hier jemand sagen wie das geht also wieviel pro flasche.Er bekommt Milumil2 und auch Beikost.Bitte um Rat bevor ich ganz verzweifle.Er hatte ein Geburtsgewicht von 470g und wiegt jetzt 4200g bei einer grösse von ca. 60cm.

    Sein Tagesplan:

    6:00Uhr- 150-200ml
    10-11Uhr- 100ml
    14-15Uhr- menü 95g manchmal 190g
    18Uhr- 50ml-80ml
    22Uhr- 100-150g Brei

    kommt meistens auf ne Tagesmenge von 700-750 aber manchmal auch bloss 500-600.Hilfe

    Gewichtsentwicklung:
    28.06.05 470g 27cm
    14.12.05 3350g 54 cm
    18.12.05 3420g
    25.12.05 3450g
    31.12.05 3440g
    8.1.06 3560g
    13.1.06 3560g
    20.1.06 3650g
    27.01.06 3760g
    3.2.06 3860g
    14.2.06 3850g
    28.2.06 4200g
    10.3.06 4200g

    wird vom Pflegedienst gewogen.Find fast ein Kilo in 3 Monaten zuwenig.
     
    #1 fraggle86, 13. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2006
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.811
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Maltodextrin!

    Hedwig braucht für eine gute Meinungsbildung zusätzlich die Gewichtsentwicklung. Kannst du die mal auflisten?

    Ansonsten finde ich: Kein Maltrodextrin ohne Absprache mit den Kinderarzt! Denn der kennt das Kind und muss gucken, wieso trinkt es so wenig und wieso hat es Probleme beim Zunehmen.
     
  3. Bettylein

    Bettylein Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Maltodextrin!

    Hallo!

    Wie schon bereits erwähnt, Anwendung von Maltodextrin nur in Absprache mit einem Arzt!

    Wir verwenden es auch, haben es aber für unsere Tochter verordnet bekommen.

    Art der Dosierung richtet sich immer nach dem Kind und darf nur vom Arzt festgelegt werden.

    LG Betty
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Maltodextrin!

    :jaja:

    Danke meinen beiden Vorschreiberinnen.

    Unbedingt mit dem KiA absprechen, auch wegen der Dosierung. Evtl kommt auch eher Calo plus für euch in Frage.

    Zusätzlich würde ich Milumil 1 geben, das sättigt nicht so schnell. Höhere Trinkmenge = mehr Nährstoffe und Kalorien. Auf die Ölzugabe im Mittagsbrei achtest du?

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. AW: Maltodextrin!

    Wir haben eh morgen Termin beim Arzt,werde das da mal abklären.
    Ja an die Ölzugabe denke ich.Wie gesagt zu uns kommt ein Kinderpflegedienst und der hat das Maltodextrin vorgeschlagen.Da er ja auch erst seit einem Monat vom Sauerstoff weg ist.
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.811
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Maltodextrin!

    Ich würd den Arzt auf Calo plus von Milupa ansprechen, das ist verträglicher und hat den gleichen Effekt wie "normales" Maltrodextrin. Ich hab Fabienne damit gepäppelt und beste Erfahrungen gemacht. Das ist ein Tick teurer, aber in eurem Fall zahlt es vielleicht sogar die Kasse. Ansonsten - mir war es den Preis wert und du kommst ne ganze Weile hin mit so einer Dose.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. maltodextrin 6 dosierung baby

    ,
  2. maltodextrin 12 dosierung baby

    ,
  3. maltodextrin erfolge baby

Die Seite wird geladen...