Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Silly, 6. Juli 2006.

?

Verhalten beim Kämmen

  1. Mein Kind schreit - ich bürste/kämme weiter

    7 Stimme(n)
    29,2%
  2. Mein Kind schreit nicht - langes Haar

    12 Stimme(n)
    50,0%
  3. Mein Kind schreit nicht - kurzes Haar

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Mein Kind schreit nicht mehr, weil Haar ab aus diesem Grund

    1 Stimme(n)
    4,2%
  5. Wenn mein Kind scheit höre ich auf zu bürsten/kämmen

    4 Stimme(n)
    16,7%
  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    also, gestern abend war ich mit den Kids noch im Wellenbad - da ist es mir mal wieder aufgefallen

    Höchstwahrscheinlich die Mutter bürstet einem kleinen Mädchen (ca. 4-5 Jahre alt) die Haare, kleines Mädchen schreit fürchterlich, die Mutter zerrt aber auch kraftvoll am Haar. Ohne Rücksicht auf Verluste :-?

    Ich habe das Gleiche Problem schon mit meiner Nichte durchgemacht. Riesen Gebrüll - aber auch nicht bereit mal selber die Bürste in die Hand zu nehmen (was in diesem Alter m.M.n. durchaus drin sein könnte - wenn auch nicht komplett fertig gebürstet wird)

    Deswegen mal meine Umfrage s.o.

    Bin auf Eure Meinung gespannt
     
  2. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten

    Huhuuuuu Silly,

    Joline wird Ende Oktober 5 und hat auch lange Haare.Auch bei ihr ist es ein Kampf......allerdings lasse ich mich nicht an ihren Haare aus als wäre ich ein wildgewordener Pavian*gg*.
    Ich versuche schon so vorsichtig wie möglich zu kämmen........meckert sie trotzdem lasse ich sie auch mal meckern ;).

    Kämmen mag sie überhaupt nicht, Haare schneiden aber auch nicht.Sie drückt sich dann halt wo es geht ums Haare kämmen.

    Ich versuche immer dass sie erst ein bißchen alleine kämmt und dann eben ganz vorsichtig ich.........
    ich habe ihr auch schonmal angeboten ein bißchen Spülung in die Haare zu machen.........und vor kurzem habe ich eine Probepackung von Bübchen Shampoo+Balsam gekauft.....vielleicht bringt das ja was (habs noch nicht versucht)!

    Für den ultimativen Tippp wäre ich aber auch dankbar!:heilisch:


    EDIT:
    ich wusste nicht was ich anklicken sollte weil da irgendwie nix richtig passt!
     
  3. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten

    Also Inja hat relativ lange Haare und motzt auch manchmal rum, wenn ich kämme, aber ich bin dabei total vorsichtig und halte die Haare oben fest und kämme dann unten, damit es dann schonmal nicht weh tut...

    Eigentlich ist das bei uns kein Problem, aber wenn sie wirklich richtig weinen würde, dann würde ich auch erstmal aufhören.....
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten

    :jaja: so sehe ich das auch!
     
  5. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.401
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten

    Du hast noch eine Möglichkeit vergessen :

    meine Tochter schreit, noch bevor die Bürste ihren Kopf berührt hat :wink:


    Das hat schon mal bedeutet, dass die Haare geschnitten wurden und sie eine kecke Kurzhaarfrisur ihr eigen nannte, weil sie weder selber kämmen wollte noch sich die Haare kämmen/frisieren liess.

    Unterdessen sind sie wieder lang - unter der Auflage, dass sie regelmässig gebürstet und frisiert werden, notfalls *g* mit Mami-Hilfe und Theater dabei wieder eine kecke Kurzhaarfrisur bedeuten würde.

    Es gibt auch Mädchen, die haben's echt drauf, dass es klingt, als würde man sie gröbst misshandeln, wenn man sie auch noch so vorsichtig kämmt. Theatralisch auf der ganzen Linie - typisch Weib halt *lol*

    Liebe Grüsse, Jac
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten

    Also die Frau gestern hat allweil weitergemacht - und das Mädel hat furchtbar geschrien :bruddel:
     
  7. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten


    Ooooohhhh jaaaaaaaaaaaaaa :jaja: , das kann Joline zwischenzeitig auch....bis ich ihr eine Kurzhaarfrisur androhe:heilisch:
     
  8. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Langhaarige Mädchen - Kämmverhalten

    Da hier bislang - so glaube ich gelesen zu haben - nur von kleineren Mädchen die Rede ist, will ich mal meine Tochter (10 J.) ins Feld führen. Ich war schon mehr als 100 Mal kurz davor, kurzen Prozess zu machen und die Haare absensen zu lassen. Aber a) brachte ich das dann doch nicht übers Herz und b) würde sich ein Kurzhaarschnitt nicht gerade vorteilhaft auswirken. Kurzum, sie selber kämmt sich *hust* nur nach Aufforderung und das dann auch nur dort, wo es nicht ziept. Mich lässt sie fast nicht an ihren Kopf ran. Obwohl ich mich wirklich bemühe, es so schmerzfrei wie möglich zu machen. Ab und zu half nur noch Knoten rausschneiden:umfall: . Die Kleine (fast :relievedface: hingegen ist da etwas härter im Nehmen, hat allerdings auch keine langen Haare. Ab einem bestimmten Alter muss ich einfach sagen, gilt für mich ein klein wenig die Devise: Wer schön sein will, muss eben leiden. Und wer dies nicht mag, der muss sich von der Pracht trennen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...