Lärmschutz

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Ela123, 21. April 2005.

  1. Hallo :winke:

    Ich habe Euch ja schon von unseren lieben Nachbarn 1+2 erzählt, aber wir haben ja noch 6 weitere davon: Nummer 3 ist Neu eingezogen und veranstaltet jede Menge Lärm. Wirklich Lärm: Geschrei und Palaber von Morgens bis abends :umfall: von Mo bis So. Ok is halt mal so, aber können wir irgendwas tun um den Geräuschpegel etwas zu reduzieren?? Im Moment grenzt an dieses Grundstück ein Maschendrahtzaun :)-P genau sooo komm ich mir vor fehlt nur noch der Knallerbsenstrauch). Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht: Können ein Holzzaun und/ oder Hecken den Lärm etwas dämmen??

    Übrigens werden wir bei Nachbar Nr.2 (Tanne an Grenze) nichts weiter unternehmen, dem lieben frieden willen *seufz*

    LG Ela
     
  2. Mag mir niemand einen Tip geben :( ???
     
  3. bevor ein zaun oder ne hecke einen zuverlässigen lärmschutz zum nachbarn bildet, müsste es schon ganz schön hoch sein. zäune sind ja maximal 2m hoch und hecken meist auch nicht höher. eventuell wird es bisschen schwächer, aber es soll ja auch gut aussehen und nicht 5m hoch werden.

    allerdings hab ich auch keine wirklich bessere idee für dich - sorry.
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Ela

    gibt der Tanne von Nr. doch mal eine Ladung Salz :zwinker:

    Ein hoher Sichtschutz und auch Hecken vermindern den Lärm tatsächlich :jaja:
    aber ich :bissig: - Ungeheuer wie es leibt und lebt - würde auch erst mal Radau schlagen :-D

    LG Silly
     
  5. Gute Ideen haste, Silly :zahn: !!!
    und für die Tanne - ne Überdosis Kochsalz??? Haha alles machbar ;-)

    Übrigens habe ich, Dank Eurem Tip, der Katze (Nachbar 1) gestern ne schöne Portion Rosenschnitt an ihr Zaunloch trapiert - bin gespannt was passiert!! :bissig:

    Eine dichte hohe Hecke werden wir wohl machen: um uns vor Tanne und Lärmnachbar zzu schützen ;-)


    Danke für Eure Tips
    LG Ela
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.014
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hecke - ja!

    Hoher Zaun kann Ärger geben, weil eine gewisse Höhe nicht überschritten werden darf, ohne dass es der Genehmigung des Nachbarn bedarf. Meine SchwieMu hat gegen ihren Bruder bzw. gegen dessen Schwiegereltern geklagt, weil die einen Zaun aus diesen 2m(?) Sichtschutzfeldern gebaut hat. Sie fühlte sich eingeengt und in ihrer Sicht eingeschränkt. Vor Gericht hat sie sich eingeschränktes Recht erkämpft und ein Teil der Felder mußte abgebaut werden.

    Zur Tanne: Nachbar hat gerade irgendwelche Läuse drin und ärgert sich furchtbar, weil die Tannen eingehen. Ob die Läuse sich verschicken lassen?

    berichtet
    Andrea
     
  7. :wink: Na das wäre es noch ne supi-Läuselösung und so natürlich *g*

    Danke für den Zaun/Hecken-Tip - das müssen wir abklopfen!

    LG Ela
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    genau eine Überdosis Kochsalz, tötet jede Pflanze ab :( (aber der Zweck heiligt die Mittel)

    LG Silly
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...