Keinen Zitrusduft während der SS?

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von Birkchen, 31. August 2005.

  1. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu :winke:

    Muss mich mal wieder hier hin wenden ;-)

    Und zwar habe ich ein schönes Körperöl für mich entdeckt. Es ist das Zitrus-Mandelöl von Weleda. Nach dem Duschen wird Babychen dann richtig verwöhnt :herz: und ich auch, weil ich den Duft so mag.

    Als ich nun letzt bei der Kosmetik war, sah ich vorn an der Kasse Duftsprays, darunter Zitrus.
    Ich schaute es mir an und da meinte doch meine Kosmetikerin, dass der Duft nix für mich wäre. Für mich schon, aber nix für mein Baby inside :verdutz:
    Der Duft würde dem Baby nicht gut tun, ist eher "schädlich" :verdutz: :verdutz: :verdutz: :verdutz:

    Ich habe meinen FA angerufen und gefragt, doch er noch nie was davon gehört!

    Und nun lange Rede, kurzer Sinn:
    Kann ich einen Zitrusduft während der SS bedenkenlos anwenden oder ist das nicht gut für meinen Stöpsel?

    Bin gespannt :bissig:
     
  2. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    Hallo Katja

    ich habe hier ein Körperöl und einen Erfrischungsstick mit Zitronenöl und auf beiden Packungen steht explizit drauf: Nicht in der Schwangerschaft anwenden!!

    Warum und wie sehr schädlich das fürs Baby ist kann ich Dir leider nicht sagen!!

    Da bin ich mal auf die Antwort der Expertin gespannt!

    LG
     
  3. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.228
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Unna
    Hallo Katja,

    ich kann mir denken das es daran liegt weil Zitrone doch sehr Allergieauslösend ist, so wie Nüsse auch. Nüsse soll man in der SS ja auch nicht zu viel essen...


    LG Katja
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke:

    soweit ich mich erinnern kann, kann Zitrus Wehen ausloesen - im Kreisssaal stand Citrus am CTG, um das Ungeborene zu "wecken", falls es unter dem CTG eingeschlafen ist.

    ... also erst ab der 38. SSW anwenden ;-)

    Liebe Gruesse,
    Claudi

    P.S. Es gibt noch andere, citrusaehnliche Duefte, z.B. Litsea - das duftet total klasse zitronig, ist aber eine Grasart.
     
  5. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke Ihrs :bussi:


    8O Wehenfördernd??????????????????
    Habe jetzt mal Weleda kontaktet und warte auf eine dementsprechende Antwort... Weil auf der Packung rein gar nix steht!

    Ich habe sie ja auch neu gekauft und sie genauestens gelesen, weil ich es ja bei der alten Packung schon gehört habe... Aber drauf stand nix und meine Kosmetikerin konnte mir ja auch keinen Grund nennen...
    Bin mal gespannt auf deren Antwort!

    Was ist denn Litsea und wo kann ich daran schnuppern? :-D
     
  6. Brigitte Wetzel

    Brigitte Wetzel Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. November 2003
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe jetzt sämtliche Bücher durchgeschaut und habe lediglich Hinweise auf phototoxische Wirkungen gefunden, was sich bei der Hormonumstellung in der Schwangerschaft als unschöne Flecken auf der Haut auswirken kann. Ich denke, wenn sich Deine Haut bis jetzt nicht verändert hat, passiert dann auch nichts mehr.

    Die bekannte Hebamme Ingeborg Stadelmann empfiehlt Zitrone sogar als Riechmittel bei Erbrechen.

    Ich kann mir also eine wehenauslösende Wirkung nicht vorstellen. Daß Zitrone energiespendend und konzentrationsfördernd ist, ist hinreichend bekannt. Bestimmt stand das Zitronenöl am CTG, damit die Mutter etwas angeregt in der Liegestellung ist, was sich dann aufs Kind auswirkt. Es wäre bestimmt nicht im Sinne der Ärzte, wenn bei einem normalen CTG Wehen ausgelöst werden.

    Bitte halte uns auf dem Laufenden, welchen Hinweis Weleda gibt, ich bin sehr gespannt.

    Liebe Grüße

    Brigitte
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: brigitte,

    danke fuer Deine Erklaerung - klingt auch sehr viel logischer :oops: .

    Liebe Gruesse und :bussi:
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zitrusduft schwanger

    ,
  2. ungeborene babys gerüuch zitrus

Die Seite wird geladen...