Infos zum Richtfest gesucht

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Kathi, 6. Januar 2004.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    wer von Euch hat schon mal ein Richtfest ausgerichtet oder an einem teilgenommen?

    Wir haben unsers am kommenden Sonnabend und wissen nicht, wie das abläuft.

    Wir haben erst mal in unserem Blumenladen einen Kranz in auftrag gegeben.

    Aber nun kommts. Wie gehts weiter?
    - Wer spricht den Richtspruch?
    - Wie ist das mit dem Schnaps?

    Zu essen wollten wir belegte Brötchen, Kuchen und Bulettchen anbieten. Zu trinken soll es Kaffee, Tee, Glühwein, Bier, Wasser geben. Ist das OK?

    Erwarte dringend Eure Antworten.

    Ungeduldige Grüße
    Kathi
     
  2. Also, bei unserem Umbau machten das alles die Zimmermänner!

    Sie brachten ein geschmücktes Bäumchen mit, das sie oben auf dem Dach befestigten.
    Der Zimmermann stieg dann mit einem vollen Glas Sekt nach oben und sagte seinen Zimmermanns-Richtspruch auf. Dann nahm er ein Schlückchen Sekt und zerschmetterte anschließend das Sektglas.

    Anschließend haben wir alle, die beim Umbau geholfen haben, zum Essen auf dem Bau eingeladen. Es gab Gulschsuppe glaube ich mich zu erinnern.

    Wenn ihr die Zimmerleute oder die Maurer (die machen das auch mit dem Richtspruch) eingelden habt, dann sprech vorher mit ihnen. Denn ich kenne es nur so, dass so etwas von den Handwerkern kommt. :jaja:


    Gruß Tati
     
  3. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    ja, so kenn ich das auch :jaja: . nur das bäumchen wird bei uns selbst besorgt. und ich kenn das noch so, das der bauherr den letzten nagel in den dachstuhl hämmert.
    wir haben bei lilly´s spielplatz haus auch ein kleines richtfest gefeiert :-D . mit bäumchen, richtspruch, weintrinken, grillen und so.
    das war richtig schön. lilly stand oben und durfte das bäumchen halten :) , mein mann hat den richtspruch gesprochen u. den becher mit wein runtergeworfen. denn er hat das haus ja auch gebaut :jaja: . und wir standen unten und haben applaudiert.
    und wenn wir dieses jahr unser eigenes haus bauen, feiern wir natürlich auch ein richtiges richtfest :bravo: . da freut sich mein mann jetzt schon drauf.

    lg, :winke:
     
  4. ALso ich kenn es so, das der Bauherr den letzten Nagel einschlägt und die Zimmerleute den Richtspruch aufsagen und dann das Glas runterwerfen.
    Die Getränke und das Essen besorgt der Bauherr, würd ich aber alles sehr einfach halten.

    Bei dem Kranz würd ich erst mal fragen das ist immer unterschiedlich.

    Corinna
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.390
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Man kann auch noch einen Schatz vergraben (haben unsere Freunde auch gemacht). Weiß ja nicht, ob ihr das kennt!? Man macht eine Kiste und tut allemöglichen Gegenstände rein (möglichst Dinge, die mit Euch in Verbindung stehen. Z.B. Fotos, CD´s oder ähnliches). Dann vergräbt man alles und lässt es in der Hauszeichnung mit eintragen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...