Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von nalou81, 5. Februar 2015.

  1. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    63
    :winke:
    Wollte auch mal ein "schönes" Thema aufmachen!
    Habe Lars heute für die Musikklasse angemeldet. Ab Sommer geht er ja zur Gesamtschule und er freut sich schon sehr. Es war gar nicht klar, ob er aufgrund der vielen Fehlzeiten wegen des Armbruchs nicht besser wiederholen sollte, aber seine Noten sind zwar nicht berauschend aber stabil und so hat er jetzt eine Gesamtschul- Empfehlung bekommen:bravo:.

    Er ist voll stolz und hat bei der Anmeldung gleich etwas übermotiviert erzählt: "Ich will hier auf jeden Fall Abitur machen!" Meinetwegen gerne!

    Jedenfalls kamen wir am Infostand der Bläserklasse vorbei und mein erster Impuls war: Nee, lass mal.
    Aber Lars war Feuer und Flamme und die Argumente der Lehrer waren auch nicht schlecht: Die Kinder können sich zwei Jahre lang Instrumente leihen, die Kosten sind mit 27Euro im Monat echt überschaubar.
    Es gibt jede Woche vier zusätzliche Musikstunden, spezielle Klassenfahrten und mindestens zwei Konzerte im Jahr, zum Beispiel mit dem Polizeiorchester NRW. Die Kinder haben jede Menge Erfolgserlebnisse.
    Aufgeben geht nicht, aussteigen kann man nicht. Dadurch entsteht ein (positiver) Gruppendruck, wenn ein Kind mal nicht übt und dann bei der Probe negativ auffällt.
    Laut der Lehrer ist der zusammenhalt, das "Wir"- Gefühl innerhalb der Musikklassen gigantisch. Die Kinder schaffen zusammen etwas und identifizieren sich mit "ihrer" Musikklasse. Das war für mich der entscheidende Faktor. Nach vier Jahren Grundschul- Horror hat Lars echt mal ein tolles Klassengefüge verdient...

    Es gibt ja die unterschiedlichsten "Profilklassen": Einstein (Naturwissenschaften), Sport, Kunst, Musik, Bilingual.... erzählt mal bitte eure Erfahrungen!
     
  2. Lucie

    Lucie Digitaler Dinosaurier

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.729
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

    Der Große geht in eine bilinguale Klasse und ausser dass er zweimal die Woche neun Stunden hat ist da nichts anders. später wird er nach und nach noch Fächer in Englisch unterrichtet bekommen und er kann auch jederzeit zum Halbjahr wieder raus...

    will er aber nicht er war auch froh seiner Grundschulklasse entronnen zu sein :ochne:
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.426
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

    Yannick geht in die Sportklasse und hat jeden Tag Sport. Ansonsten ist alles wie bei den anderen auch.
    Unsere Musikklasse hat am Advent-Basar den ersten Auftritt und es ist erstaunlich was die Kinder da schon können.die fangen ja alle bei null an.keiner spielt ein Instrument was er vorher evtl. Schon spielen konnte.der Lehrer entscheidet auch was die Kinder für ein Instrument lernen.
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    13.159
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    at Home
    AW: Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

    An unserer IGS gibt es ab der 6. Klasse Wahlpflichtfächer Natur und Umwelt, Computer und Technik, Darstellenden Spiel, Sport, Französisch, Wirtschaftsleben m. Schwerpunkt Technisches Werken oder Schwerpunkt Familienwesen. Junior hat WPF Sport, aber täglich Sport hat er dadurch nicht. Das beläuft sich auf 2 Std Praxis und eine Std Theorie die Woche.
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.522
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

    Ich hoffe ihm geht es nicht so wie es hier am Gymnasium ist da sind pro Jahrgang nur1-2 Jungs in der Klasse sonst nur Mädchen
     
  6. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    454
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Bella Italia
    AW: Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

    Und bei Niklas sind von 23 Kindern 17 Jungs...:umfall: Aber ich hab mir sagen lassen 2007 war ein geburtenstarker Jahrgang wegen der Fussball WM 2006 in D...da war ich gar nicht in D...:wink:
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    25.522
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dahoam
    AW: Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

    Das hat nichts mit den Geburten bei uns zu tun, es ist einfach so das die Klassen mit den musischen Zweig nur von Mädchen genommen werden und die mit dem naturwissenschaftlich technologischen nur von Jungs. Bei Larissa waren im letzten jahr nur 3 Mädchen in der Klasse....

    Lg
    Su
     
  8. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.754
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Ich glaube ich brauch demnächst jede Menge Eierkartons...

    Am Gymnasium meines Sohnes ist es auch so, dass die Musikklassen sehr mädchenlastig sind. Was dazu führt, dass in seiner Nicht-Musikklasse 2/3 Jungs sind! Für Johannes ist das sehr schön, denn in seiner Grundschulklasse waren die Jungs auch in der Minderheit und jetzt hat er endlich mal ein paar nette Kumpels gefunden. Nur wird sich das nächstes Jahr leider wieder ändern, denn da werden die Klassen wg. der 2. Fremdsprache neu zusammengesetzt und Johannes wird einer der wenigen aus seiner Klasse sein, die Latein nehmen.

    Bei meiner Großen an der IGS gibt es keine Bläserklasse, sondern ein Musikprojekt, das als Wahlfach nachmittags über 2 Jahre angeboten wird. Soweit ich mich erinnern kann, war es da mit der Mädchen-Überzahl nicht ganz so extrem.

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...