Holzheizung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Andrea3030, 26. September 2005.

  1. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    hat jemand von Euch eine Holzheizung? Wir überlegen uns eine zu kaufen, da die Ölpreise ja echt enorm sind. Wir benötigen an Öl immer so ca. 3000 Liter im Jahr.

    Kann mir jemand sagen wie hoch die Holzkosten ungefähr im Jahr sind, wenn man das Holz selbst klein macht u. lagert zum trocknen?

    Oder sind Pellets doch besser? Wir sind uns da noch ziemlich unschlüssig.

    LG
     
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Andrea,
    wir haben einen Kachelofen, mit dem wir das Haus heizen.
    Das Holz holen wir bei Bauern, die eh was abholzen müssen, also für nix, daher kann ich da keine Preise nennen.

    Über die Pellets würde ich mich nochmal genauer informieren, die sollen ja toll sein.

    LG
     
  3. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Heizen nicht die Österreicher überwiegend mit Pellets? Das soll ja super klasse sein.

    Holz ist auch ziemlich teuer und wie ich finde, zu teuer um damit ein ganzes Haus zu heizen.
     
  4. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Naja, da hängt ja viel dran:
    * Wie macht Ihr denn das Wasser heiß, wenn die Ölheizung abgeschaltet ist? Teuer mit Strom?
    * Ganz umzusteigen von Öl auf Holz ist nicht berühmt, weil man sich doch dran gewöhnt hat, die Heizung aufzudrehen und dann geht es los... Und nicht morgens zur Aufstehzeit den Ofen anwirft, weil er es über Nacht mal wieder nicht geschafft hat - warm wirds dann erst, wenn alle außer Haus gehen...
    * Die ganze Heizperiode mit Holz zu heizen bedeutet viel Arbeit/Zeiteinsatz und ist nur dann billiger, wenn man selbst "ins Holz geht", also Festmeter bei der Gemeinde/dem Forstamt kauft und zerstückelt... Preise sind sehr unterschiedlich und auch mengenabhängig. Liegen ungefähr 25% unter den Heizkosten bei Gas und 30% unter denen von Öl. Holz zieht aber im Moment enorm an im Preis, weil es viele verstärkt für die "Übergangszeit" nutzen.
    * Eure Heizungsanlage müsste umgebaut werden, denn Kamin für Holz und Kamin für Öl sind "zwei Paar Schuhe". (Zweiter Kamin?)
    * Wie groß ist das Haus? Alles, was über 100 qm beheizt werden soll, braucht schon einen recht kräftigen Ofen, der ja nur von einer Stelle aus heizt und alle Räume durchwärmen muss... (genug Platz im Wohnzimmer?)

    Aber: Keine Wärme ist schöner als - Holz.

    Beste Grüße von einem, dessen Traum ein wärmewabernder, bullernder Holzofen ist...

    LG Ralf
     
  5. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo nochmal,
    klar ist es Arbeit, den Ofen zu füttern und zu säubern, aber nichts ist schöner als das knacken des verbrenenden Holzes.
    Warmwasser läuft bei uns übrigens über Gasheizung, denn nur mit Holz, ich weiss nicht.
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Melanie,

    wir haben hier ja einen kombinierten Öl-Holz-Ofen und das ist eigentlich ganz praktisch, allerdings sehr viel Arbeit mit dem Holz.

    Sollten wir es jemals schaffen, ein eigenes Häuschen zu haben, dann werden wir uns eine Pellet-Heizung zulegen. Da kannst du nämlich auch die Heizung so einstellen, dass es warm ist, wenn du aufstehst und du hast nicht die Arbeit wie bei einem Kaminholzofen - sehr angenehme für faule Leute wie wir! ;-)

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  7. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Wir heizen momentan mit Gas, haben uns vor einer Woche aber einen Kaminofen fürs Wohnzimmer bestellt *freu*
    Warmwasser läuft weiterhin mit Gas - die normale Heizung natürlich auch.
    Holz bekommen wir von Schwiegis, die haben einen eigenen Wald. Mein Mann hilft dann gelegentlich mal, wenn es ans Abholzen geht.
    Gelagert wird glaub ich 3 Jahre oder so - die ersten 2 Jahre im Freien, dann ein Jahr unter Dach.
    Vom Flair her hat ein Holzofen schon was Feines. :jaja: Wir freuen uns zumindest schon tierisch auf den Anruf der Firma, bei der wir das schöne Stück bestellt haben. :achwiegu:
     
  8. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Rosi,
    in der Hinsicht hat sich echt viel getan.
    Im moment macht mir die Arbeit noch nichts aus, aber wir werden ja alle nicht jünger.
    Und wie schon geschrieben, sind die Pellets soweit ich weiss echt toll und auch "flexibel". Und ich gönn sie jedem.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...