HILFE!

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Davids_Mama, 23. Februar 2004.

  1. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich habe tierische Schulterschmerzen. Ich muss mich da dermassen verspannt oder verkühlt haben. Das sind schmerzen.

    Da ich nicht die Zeit habe erst vom Hausarzt zum Orthopäden zu gehen. Farge ich euch erst einmal. Was kann ich außer warmhalten noch machen.

    Kathrin
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.754
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Hallo,
    auf die Schnelle weiß ich auch nur ABC-Pflaster und vielleicht eine wärmende (Rheuma-)Salbe! Hat meinem Mann bei Rückenschmerzen immer ganz gut geholfen.

    Gute Besserung wünscht
    Bella :blume:
     
  3. :jaja: :jaja: Stimmt, ABC-Pflaster fiel mir auch auf Anhieb ein!

    Wenn Du sensible Haut hast, am besten das sensitiv!

    LG Bine
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.517
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    also ich würde das Abc-Zeug erst testen ob du es verträgst, ich nehme es NIE WIEDER! Es brannte bei mir wie Feuer (obwohl ich eine ganz normale Haut hab normalerweise), dann bekamen wir es kaum ab und ich hatte "fast" Verbrennungen an der Stelle. Keine Ahnung ob die da damals was in der Konzentration verkehrt gemacht haben - ist allerdings schon 6 Jahre her oder so. Seither meide ich das Zeug wie der Teufel das Weihwasser *gg* ....

    Ich hab gute Erfahrungen mit Einreibungen von Franzbranntwein gemacht, oder Voltaren Salbe (geht auch Mobilat, Arthrex Cellugel, irgendwas mit Diclofenac Natrium). Wenns ganz schlimm ist auch Voltaren Tabletten zum Auflösen (dazu aber was essen und viel trinken, sind nicht magenschonend) - weiß jetzt gar nicht ob die verschreibungspflichtig sind, hab immer welche zuhause wenn es arg schlimm ist.

    LG Conny
     
  5. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo, Voltaren gibt es jetzt in niedriger Dosierung auch verschreibungsfrei, neben warm halten eventuell noch eine vorsichtige Massage, um die Muskeln wieder zu lockern.
    Gute Besserung :) Leonie
     
  6. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Iich habe mir noch schnell eine salbe bei der apotheke geholt mal sehen ob die mir heute nacht etwas linderung verschaft.

    Wenn es morgen nicht besser wird werde ich sonst zum Hausarzt fahren. Ich hatte das schon mal und da wurde es erst nach 5 Tage besser. Das halte ich nicht noch mal aus. Diesmal hole ichmir gleich eine Spritze die mir etwas mehr hilft. Das kommt davon wenn man das Kind nur immer auf eine Seite tragen kann und so die ganze Schulter schon vorbelastet ist. Da brauch es nur etwas zug oder verspannung. Und da haben wir es. :heul:
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Neben Wärmeanwendungen kannst Du Dich mit der betroffenen Stelle auch mal auf einen Tennis- oder Massageball legen. Das wirkt manchmal Wunder.
    Vorher kannst Du die Stelle mit normaler Erkältungssalbe (Wick oder so) einreiben. Das steigert die Durchblutung an der betroffenen Stelle.

    Meine Ma schläft dann sogar auf so einem Teil, wenn es bei ihr ganz schlimm ist.

    Gute Besserung!
     
  8. CJL

    CJL

    Kytta, Pfefferminzöl oder Minzöl, Saunen, Schal für den Nacken, Traumeel (Salbe half bei mir nicht, aber die Tropfen halfen nach langer Einnahme), Cayennepfeffer im Hansaplast Pflaster, wenn es arg ist, saunen, Rhus Toxicondrendron...

    Wenn alles nichts mehr hilft, selbst Voltaren nicht, dann müssen Spritzen her, dann gibt es noch Muskelentspannende Tabletten, vielleicht helfen Massagen und Krankengymnastik, nach der ersten Massage merkt man ziemlich gut, welche Muskelpartien alle betroffen sind.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...