Gewerbe abmelden

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Calendula, 10. März 2006.

  1. Calendula

    Calendula Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo:winke: ich schon wieder :nix: !

    Ich weiss auch nicht ob ich hier richtig poste aber unter Job&Karriere find ich passt es nicht ganz hin.
    Also meine Fragen:
    Wenn ich ein Gewerbe abmelden will muss ich das schriftlich machen?
    Und kann das auch rückwirkend geschehen?

    Ich hab zwar schon ein bisschen auf ein paar diversen Seiten gestöbert, aber eine richtige Antwort hab ich darauf nicht gefunden.

    Ihr würdet mir sehr weiterhelfen!
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewerbe abmelden

    Huhu,

    keine Ahnung, ob es regionale Unterschiede gibt. Aber ich mußte persönlich zum Gewerbeamt und dort das Gewerbe abmelden. Rückwirkend ging nicht, für die Zukunft aber schon. Ruf doch mal bei eurem Gewerbeamt an (Stadtverwaltung) und frag, wie sie's gerne hätten.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. AW: Gewerbe abmelden

    Huhuu,

    hier mal Bayerin an Bayerin:

    Bei uns muss man persönlich vorbeikommen, da eine Unterschrift zu leisten ist und diese nicht per Fax/eMail gilt und rückwirkend geht auch nicht.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  4. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewerbe abmelden

    Bei uns ging es nur persönlich, aber sehr wohl rückwirkend. ;)

    LG
     
  5. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewerbe abmelden

    :winke:


    Persönlich vor Ort, am liebsten mit Gewerbeanmeldung als Vorlage, dafür rückwirkend und Gebühr auf Rechnung.
    (in Ba-Wü)

    :winke:
    Jenni
     
  6. AW: Gewerbe abmelden


    stimmt.......



    so kenn ich das auch!
     
  7. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewerbe abmelden

    und so ist es bei uns in Niedersachsen auch !
    Einfach zur Gemeinde hingehen und den Vordruck GEWERBEABMELDUNG ausfüllen lassen.
     
  8. AW: Gewerbe abmelden

    Guten Morgen,

    ähm ja - die 20 Euro muss man auch zahlen.

    Bei uns ging das aber auch nicht auf Rechnung, sondern musste bar im Amt entrichtet werden.

    Wenn Du jetzt Dein Gewerbe zum 01.03. abmeldest dürfte es noch gehen.

    Aber Du kannst nicht jetzt im März sagen, dass Du Dein Gewerbe rückwirkend zum 01.01. abmelden möchtest. Ich glaub, da haben sie Angst um evtl. Steuern.

    Selbst bei 123Recht steht, dass ein Gewebe nicht rückwirkend abgemeldet werden kann.

    Liebe Grüße
    Sandy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...