Frühstücksprobleme beim Grinsekind

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nicky, 6. Januar 2004.

  1. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hallo Ihr Lieben,

    seit einiger Zeit frühstückt Niklas nur noch sehr schlecht. Erst verweigerte er die Flasche (das ist jetzt 2 Monate her). Da gab es morgens dann Butterbrot, später dann auch mit Leberwurst. Das will er nun auch nicht mehr. Alles, was er morgens isst, sind ein paar Löffel Obstbrei.

    Also hat mir eine liebe Freundin einen Frühstücksbrei genannt den sie ihrer gleichaltrigen Tochter immer gibt. Und zwar sind das Vollkornhaferflocken mit Kindermilch angerührt und eine halbe zerdrückte Banane untergemischt.

    Das hab ich heute morgen gemacht und wir kamen auch auf 10 Löffel plus Kindermilch zum Nachspülen!

    Das ist besser als die Portionen in den letzten Tagen...

    Aber dennoch mach ich mir weiter Sorgen. Ich hoffe natürlich das Niklas in den nächsten Wochen seinen Frühstückskonsum wieder steigert denn der Brei scheint ihm schon zugesagt haben.

    Aber wenn nicht... Was soll ich machen? Habt Ihr noch weitere Ideen?

    Ich kann ihm doch schlecht Marmelade- oder Nutellabrot geben (DA wäre ich mir sicher das er sich den Bauch vollschlägt).

    Oder kann es sein das Niklas morgens einfach noch keinen Hunger hat?

    Er isst derzeit so gegen 20.00 Uhr eine große Portion Abendbrei und geht dann ins Bett. Dann schläft er aber auch bis 10.00 Uhr...

    Diesen Rhytmus hat er so durchgesetzt... *seufz*

    Meint Ihr, es würde vielleicht auch besser wenn ich ihm den Abendbrei schon um 18.00 Uhr gebe?
     
  2. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Nicky,

    Kann durchaus sein, daß Niklas noch satt ist.
    Der Frühstücksbrei hört sich doch gut an.
    Vielleicht möchte er aber auch kein "Schlabberzeugs" mehr. Dann kannst du ihm auch mehr Brot geben. Im Bioladen kannst du superleckere Brotaufstriche kaufen - oder selbermachen:

    http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=22666

    http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=14551

    Was mir nicht in den Kopf will, du "verweigert" Niklas Marmelade, gibst ihm aber Leberwurst??? Leberwurst ist soo fett und man weiß auch nicht was die darin verarbeiten. *schüttel*
    Wir essen fast ausschließlich selbstgemachte Marmelade, da weiß ich auch wieviel Zucker drin ist.

    Wenn ihr mit dem Rythmus (10 Uhr - Neid!!) klarkommt, würde ich es dabei belassen. Es ist eigentlich genau wie bei anderen , nur daß es es bei euch ein wenig nach hinten verschoben ist!

    Lieben Gruß
    Sabine
     
  3. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hy Sabine,

    die Leberwurst war von mir eine Du-darfst-Variante.

    Ich weiß, dass das nicht das Gelbe vom Ei ist aber er hat einfach nichts anderes mehr gewollt nachdem er mal von mir vom Brot was bekam.

    Bei Marmelade schrecke ich wegen der Süße zurück. Er bekommt aufgrund seiner schlanken Linie schon von Zeit zu Zeit Babykekse von Hipp oder Alete, die ziemlich süß sind. Ich will ihm nicht zuviel davon geben. Nachmittags mal was in der Richtung reicht, finde ich.

    Das er noch satt sein könnte, auf die Idee kam meine Mutter und ich finde das klingt irgendwie logisch. Ich werde jetzt versuchen ihm abends um 18.00 Uhr seinen Abendbrei zu geben und ihn dann trotzdem wie gewohnt ins Bett zu stecken. Wenn er DANN um 10.00 Uhr aufwacht hat er vielleicht auch Hunger...

    Danke für die Links mit den Brotaufstrichen, die werd ich mal versuchen. Und mit der Leberwurst hast Du ja recht. Mir haben halt auch viele Mütter gesagt das sie das auch geben als Niklas das haben wollte. Da hab ich mir nicht so viel bei gedacht!
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...