Es zwickt und zwackt... der Countdown läuft

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Kati, 30. September 2003.

  1. Hi ihr Lieben!

    Jetzt läuft ja endlich der Countdown zur Geburt und ich muß sagen, daß ich es kaum noch erwarten kann, bis ich Klein-Elias endlich im Arm halten kann! Sooo ätzend hatte ich die letzten Schwangerschaftswochen gar nicht in Erinnerung :eek: Der Eisenwert ist trotz Medikamenten im Keller, mein Kreislauf spielt verrückt und ständig hab ich so nen extremen Druck nach unten - vor allem beim Aufstehen! Ich hoffe mal, daß das nicht bedeutet, daß die Geburt auch schlimmer wird als bei Axel :( Hab langsam richtig Angst! Mit Axel hatte ich eine wunderschöne Schwangerschaft und bis zum Schluß war ich topfit und beschwerdefrei. Diesmal ist alles anders. Überall zwickt es, alles ist viel anstrengender und schmerzhafter und ich hoffe mal, daß das jetzt nicht auch noch bei der Geburt so ist... :-?

    Mußte einfach mal rumjammern. Wenn ich nicht sowieso "nur" zwei Kinder wollen würde, hätte ich spätestens nach dieser Schwangerschaft die Nase voll vom Schwanger-Sein. Was freu ich mich auf einen leckeren Caipirinha *lechz*
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.852
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hi Kati

    ich mag mich noch gut erinnern, wie nervig der Endspurt ist! Und trotzdem vermiss ich das schwanger sein :jaja:

    Das du jetzt mehr beschwerden hast, heisst doch sicher nicht das die Geburt auch gleich schlimmer ist! Bereite dich langsam drauf vor, geh gelassen an die geburt (bestimmt leichter gesagt als getan) und freu dich auf deinen kleinen Zwerg!

    Ich drücke dir die Daumen das es bald mal losgeht und du eine wunderschöne Geburt erleben darfst!

    Kopf hoch...der letzten Wochen gehn immer am längsten :wink:

    Grüssle Sabrina
     
  3. Hallo Kati,

    lange ist es ja wirklich nicht mehr, bald hast du die Schwangerschaftsstrapazen hinter dir! Ich kann deine Vorfreude gut verstehen! Drücke dir die Daumen, dass du nicht mehr so lange warten musst. Ich glaube aber nicht, dass du von deinen Wehwehchen, die du jetzt hast, etwas für die Art der Geburt ableiten kannst. Das hat glaube ich nichts zu sagen. Meist geht es ja beim zweiten Kind schneller, vielleicht hilft dir ja der Gedanke? Und PDA? Willst du dir eine setzen lassen oder ohne versuchen?

    Das sind nämlich auch meine zwei Tröster für die nächste Entbindung (wenn es mal irgendwann soweit sein sollte): kürzere Geburtsdauer und PDA.

    Alles Liebe für dich/euch!
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.237
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wiesbaden
    Hi Kati,

    bei mir wars genauso: jede SS wurde schlimmer. Alles drückte nach unten, ich konnte mich kaum noch bewegen.

    Freu Dich drüber... :jaja: :-D Denn das bedeutet, daß der Körper sich schneller einstellen kann, außerdem ist alles lockerer und schon "vorgedehnt". Deswegen sind auch die Beschwerden größer. (Bänder, Muskeln, Sehnen geben früher nach, deswegen tuts mehr weh)

    Bei mir waren die 2. und 3. geburt ein spaziergang im Vergleich zur ersten!!! :)

    Also: Wahrscheinlich hast Du nicht eine schlimmere Geburt zu erwarten, sondern eine leichtere!!

    Hab ich das jetzt nicht schön hergeleitet *stolzguck* :-D

    Liebe Grüße und alle Gute für den Endspurt!!!
     
  5. Hey das baut ja richtig auf! Danke, Conny :bussi: Wenn die Geburt angenehmer ist, dann nehm ich die Wehwehchen, die ich jetzt habe, natürlich gerne in Kauf. Eigentlich geht es mir ja ganz gut, ich habe weder Wassereinlagerungen noch Schwangerschaftsdiabetes und auch keine Gestose :D Diesmal mußte ich ja auch nicht :p im Gegensatz zu der Schwangerschaft mit Axel. Mal sehen, ich erzähl jedenfalls hinterher wie es war.

    Zum Thema PDA: Ich habe wie schon bei Axel vor, mir die PDA bis zum Schluß offen zu lassen und nur zu nehmen, wenn ich es echt nicht mehr aushalte. Als ich bei Axel an diesem Punkt ankam, sagten mir alle, jetzt sei es zu spät - da war der MuMu schon 8 oder 9 cm offen :-D Sooo schlimm fand ich die Geburt ja auch gar nicht. Es war halt ätzend lang und mein Muttermund wollte partout ab 7 cm nicht mehr weiter aufgehen. Da mußte ich dann an den Wehentropf und diese Phase fand ich total ätzend. Wenn es jetzt genauso laufen würde wie bei Axel nur eben ohne diesen blöden Verzögerungs-Stopp, dann wäre ich ja schon zufrieden...
     
  6. Tami

    Tami Partyschnecke

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sauerland (NRW)
    Das ist bestimmt so wie Conny sagt!

    ich drück auch dir ganz doll die Daumen!

    lg Tami
     
  7. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    daumen wird gedrückt!! :prima: :prima:

    yonca
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...