Ebay, Versandkosten Angaben

Dieses Thema im Forum "Cafe Basar" wurde erstellt von lukasmateo, 14. Mai 2013.

  1. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    hier gibt es doch bestimmt auch einige die über Ebay ein- und verkaufen...

    Ich habe mal wieder einen Einkauf getätigt.
    In der Anzeige stand, dass 2,50 € an Versandkosten hinzu kommen.
    Ich habe es gelesen und war auch einverstanden.
    Der Brief kam heute mit 1,45 € frankiert.

    Mir ist es nun schon mehrere Male passiert, dass Verkäufer bei den Versandkosten tricksen.
    Es geht mir nicht um cent Beträge, bei weitem nicht! Jedoch muss dieser Betrag oder auch gerne mehr nicht sein.

    Wie macht Ihr es? Wie reagiert Ihr?

    Ich habe bereits zwei Verkäufer deswegen angeschrieben und um Erklärung gebeten.
    Ich bin stets freundlich und sachlich geblieben.
    Beim ersten Mal wurden mir die 2,50 € zurück überwiesen. Beim zweiten Mal wurde ich sogar beleidigt! Ich habe dem Verkäufer sogar dann noch freundlich geantwortet und ihm eine Frist gesetzt. Es wurde nur noch schlimmer...
    Im Enddefekt habe ich ihm nur eine neutrale Bewertung gegeben.

    Ich bin kein Cent Fuchs, jedoch bin ich ehrlich und ärgere mich jedes Mal wieder darüber.
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ebay, Versandkosten Angaben

    Mmmh, ich weiß was Du meißt und kann
    Deinen Ärger verstehen. Andererseits wusstest
    Du ja vorher was Du bestellst und wieviel Versand
    dafür berechnet werden soll. Mit Deiner Ersteigerung
    hast Du also eingewilligt.
     
  3. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ebay, Versandkosten Angaben

    Ja, wie schon geschrieben. Ich war und bin damit einverstanden.
    Dann möchte ich aber auch ein Brief/Paket erhalten dass mit 2,50 € frankiert ist.
    Bei über einen Euro Unterschied finde ich es einfach nicht in Ordnung.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.427
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ebay, Versandkosten Angaben

    Heißt das nicht Porto- und Versandkosten? Ich finde das ok, wenns so angegeben ist - einfach weil der Verkäufer ja im Prinzip auch die Verpackung besorgen muss, den Weg zur Post hat etc.

    Ich meine, was erwartest du? Du hast etwas gekauft, dessen Versandkosten mit 2,50 EUR angegeben sind. Daraus lässt sich schließen, dass es etwas ist, was keines Päckchens bedarf (weil das ist teurer im Porto). Bleibt also nur eine Warensendung als Alternative oder ein Großbrief. Selbst ein Maxibrief kostet nur 2,40 EUR und ist somit 10 Cent teurer als angegeben. Die Preise kann man recherchieren. Das man so oder so nicht auf 2,50 kommt, sieht man dann schon - aber du hast das so akzeptiert. Insofern verstehe ich nicht, dass du dich hinterher aufregst, wenn nur ein Brief kommt. Möglicherweise ist der Verkäufer auch von mehr ausgegangen, auf der Post wars dann aber mit 1,45 ausreichend. Du bist den Vertrag über 2,50 eingegangen - ich finde nicht, dass er in der Pflicht wäre, dir in solchem Fall den Rest zu erstatten.
     
  5. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.564
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ebay, Versandkosten Angaben

    Aber was ändert das für Dich (von der Genugtuung mal ganz abgesehen)?
     
  6. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ebay, Versandkosten Angaben

    Ich würde mich bestimmt nicht über einen Unterschied von 10, 20 oder 30 cent vielleicht auch ein bisschen mehr aufregen.
    Aber bei über einen Euro? Ich bin keine Pfennig Fuchser, wie obern schon geschrieben!

    Es ändert, dass ich das bekomme was ich bezahle.

    Mir ist es auch schon passiert, dass ich bei der Post angekommen doch weniger bezahlen musste.
    Ich habe mich beim Käufer gemeldet und wollte ihm den Rest erstatten.

    So kenne und mache ich es.
     
  7. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Ebay, Versandkosten Angaben

    Sehe ich auch so :jaja:
     
  8. Mela

    Mela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Zu Hause
    Homepage:
    AW: Ebay, Versandkosten Angaben

    Sehe ich auch so.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...