Defimition von "nüchtern"

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Daggi, 7. Februar 2005.

  1. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Nee, nicht im Gegensatz zu angetrunken :hicks:

    Ich werde morgen früh stationär im KH aufgenommen und muß nüchtern da hin, weil sie mir noch Blut abnehmen wollen.

    Ich komme morgends ohne Kaffee aber überhaupt nicht aus dem Quark:kaffee2:

    Wie viele Stunden vor der Blutabnahme kann ich denn meinen Kaffee noch trinken, ohne die Blutwerte zu verfälschen?
     
  2. AW: Defimition von "nüchtern"

    Normalerweise sollte man ab Mitternacht nichts mehr essen und trinken, max. in den frühen Morgenstunden ein kleines Glas Wasser, wenn es der Kreislauf verlangt.
    Wobei es sicherlich darauf ankommt, welche Blutwerte bestimmt werden sollen, zb. bei einem Blutbild ist es egal, ob man nüchtern ist oder nicht, bei bestimmten Leber- und Nierenwerten soll man wirklich nichts vorher zu sich nehmen.
    LG, Angelika
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Defimition von "nüchtern"

    Erst mal danke für deine Antwort!

    Tja, wenn ich das wüßte! Ich werde wg. Herzrhytmusstörungen untersucht, ich weiß nicht, was man da an Blutwerten braucht oder ob da irgendein Standardprogramm durchgezogen wird, wenn man aufgenommen wird...
    Ich seh das schon, ich komm morgen fix und foxi da an, und es war im Endeffekt völlig unnötig :umfall:
     
  4. AW: Defimition von "nüchtern"

    Oje, Du arme!

    Hier ist es dann tatsächlich wichtig, daß Du nüchtern kommst, da bei Herzrhythmusstörungen die Elektrolytbestimmung wichtig ist.
    Aber lieber einen Tag 'fix und foxi' sein, und daß es dann auch wirklich im 'Endeffekt völlig unnötig' war!
    Alles Gute wünsche ich Dir (und freu Dich auf ein besonders gutes Frühstück mit besonders gutem Kaffee danach!)!
    LG, Angelika
     
  5. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Defimition von "nüchtern"

    Aha, na gut, dann seh ich das ein. Muß mein Mann halt sehen, wie er mit dem Morgenmuffel klar kommt :p
    Aber wehe, die nehmen mir nicht sofort Blut ab wenn ich da ankomme, dann werd ich ungemütlich :bissig: ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...