Chaotisch bunt nimmt Formen an.... oder: ein Traum entwickelt sich

Nemo

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
9.455
2.765
113
Ich drücke dir die Daumen, das es ein Erfolg wird. Wirst du dann dort selbst jeden Tag verkaufen oder wie planst du das ? Ich ziehe meinen Hut vor jedem, der den Mut hat sich selbständig zu machen in einem Bereich, der einen ganz schönen finanziellen Einsatz fordert...ich wünsche dir viele zufriedene Kunden, die immer wieder kommen. Wirst du auch Kurse oder gemütliche Handarbeitsabende anbieten ?
 
Smile76

Smile76

Dauerschnullerer
7. Februar 2006
1.280
268
83
43
Franken
Ich drücke dir die Daumen, das es ein Erfolg wird. Wirst du dann dort selbst jeden Tag verkaufen oder wie planst du das ? Ich ziehe meinen Hut vor jedem, der den Mut hat sich selbständig zu machen in einem Bereich, der einen ganz schönen finanziellen Einsatz fordert...ich wünsche dir viele zufriedene Kunden, die immer wieder kommen. Wirst du auch Kurse oder gemütliche Handarbeitsabende anbieten ?
Im Moment haben wir ca 20 Stunden geöffnet. Davon deckt meine Mama 2 Stunden ab, weil ich noch im Pfarramt arbeite. Im "richtigrn" Laden planen wir ein paar mehr Stunden und die werde auch ich abdecken.... bzw wenn meine Mama Zeit hat, wird sie mich unterstützen. Geplant istv1x im Monat am Freitag Nachmittag ein offener Handarbeitstreff, dann Kurse fürs Häkel und Stricken.... erstmal für Anfänger. Denn stricken kann ich selbst noch nicht so gut....
Eine gemütliche Sitzecke planen wir und Eine Ecke für Kinder mit Strickliesel und Knüpfstern und Bommelmaker....

Es ist aber noch so viel zu überlegen. Es ist noch gar nix und es kann auch alles noch platzen... Der Traum und so....
 
mone

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.439
720
113
39
Koblenz
Ich finde, das klingt alles super und rund und ich wünsche dir viel Erfolg :)
 
  • Like
Reactions: Smile76
Smile76

Smile76

Dauerschnullerer
7. Februar 2006
1.280
268
83
43
Franken
Wie schön. Das ist ja auch ein kleiner Traum von mir so ein kleiner Wollladen. :heart:
Also ich hab mit meiner ehemaligen Kollegin festgestellt, dass ich bereits vor über 20 Jahren während meiner Ausbildung gesagt habe, dass ich irgendwann einen eigenen Wolleladen haben werde... und diesen Traum habe ich all die Jahre mal mehr mal weniger konsequent verfolgt....

Aber es kann noch platzen, nämlich dann, wenn die räumlichen Pläne ein doch zu großes Risiko mit sich bringen....
Dann werde ich aber weiterhin auf Märkte gehen und nach neuen Lösungen suchen.
 
  • Like
Reactions: Annemie and Sunny
Blümchen

Blümchen

Mama Biber
5. März 2008
8.101
1.290
113
Das wünsche ich dir sehr, das Kunden kommen und alles richtig gut läuft! :bussi:
 
  • Like
Reactions: Smile76
Smile76

Smile76

Dauerschnullerer
7. Februar 2006
1.280
268
83
43
Franken
So, die Planungen gehen weiter. Leider mussten sir uns tatsächlich von den geplanten Räumlichkeiten verabschieden. Kaufen, renovieren, Abriss... das wäre ein Fass ohne Boden geworden... Nun gehe ich doch zur Miete in eine kleinen Laden, aber sich mitten in der Stadt. Dort ist gleich Platz für eine Minimini Küche und er hat eine Toilette. Platz für Tisch mit Stühlen ist auch.... aber insgesamt sind es nur knapp 40qm... wir müssen also geschickt einräumen. Ab wann ich mieten kann ist noch nicht klar, weil im Moment renoviert wird. Allerdings muss ich dann jetzt mal in die konkrete Sortimentsplanung einsteigen...

Hier nun eine Frage an Euch. Was würdet ihr euch von einem kleinen Wolllädelchen wünschen? Was sollte mn unbedingt haben usw?

Vielleicht mögt ihr mir ja Input geben. Ein paar haben ja bereits bei Facebook geantwortet. Vielen Dank dafür...

Es bleibt spannend...

Herzliche Grüße
 
yuppi

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.463
833
113
at Home
Also bei uns im Ort ist ein *Handarbeits" Laden, da gibts nicht nur Wolle, aber ich fühle mich dort nicht wohl, da er so hmm unpersönlich ist.
Bei meiner Mutter im Ort ist auch ein Laden, vollgestopft bis oben hin mit allem - nicht nur Wolle.. auch nicht so mein Ding weil zu unübersichtlich.
Bei mir in der nächsten Großstadt ist ein Laden, da gehe ich gerne hin. Die haben wohl auch alles voll, mit Wolle, aber gut sortiert und trotz der Menge irgendwie übersichtlich. Mit ner Sofaecke , der Laden wird auch von Mama und Tochter geführt.

Heute morgen bin ich durch Zufall auf einen Wollladen in BaWü glaub ich is der gestoßen, weil ich geschaut hab wo man Wool and the Gang Wolle bekommen kann. Das Lädchen sieht total gemütlich aus, nennt sich "Wollcafe" mit Aussenbestuhlung, regelmäßigen kostenlosen! Häkel/Stricktreffs. Sowas würde ich mir bei uns wünschen.

Unser Handarbeitsladen, hat wohl auch so Treffs einmal alle 2 Monate oder jeden Monat, weiß es gar nicht...aber die wollen 5€ Teilnahmegebühr - was ich nicht gut finde.
Der Wollladen bei meiner Mutter macht jeden Donnerstag Häkel/Strick etc. Treff, der ist kostenlos..für Tee oder Kaffee steht ne Kaffekasse, wo man ne Spende reinschmeissen kann, das finde ich viel schöner - ungezwungener.

Ansonsten finde ich es schön wenn in einem Wollladen auch gehäkelte/gestrickte Beispiele hängen, so dass man die Wolle auch im fertigen Zustand fühlen kann.
Eine Auswahl an Zubehör ist natürlich auch wichtig.
 
  • Like
Reactions: Smile76