*bibber*

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Tulpinchen, 2. Februar 2004.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Kann mir mal einer sagen, ob es im Mietrecht (oder wo auch immer) so was gibt, wo steht, wie warm eine Wohnung sein muß?

    Ich frier mir hier abends nämlich oft den A.... ab, obwohl alle Heizkörper auf 5 stehen. Den Hausverwalter hab ich schon mal drauf angesprochen. Er meinte, er könne da nix dran machen, weil das irgendwie ferngeregelt wäre und Wohnräume nicht wärmer als soundsoviel Grad sein sollten.
    In meinem laienhaften Verständnis würde ich annehmen, daß eine Wohnung bullig heiß sein muß, wenn man auf 5 heizt, und daß normalerweise Dauerheizen auf 3 oder so reichen müßte.

    Allerdings zahl ich so ne günstige Nebenkosten-Pauschale, bei der es am Jahresende keine Abrechnung gibt; also weder Nach- noch Rückzahlung. Nur Strom zahl ich gesondert.
    Kann man da was machen?
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Danke für den Link! Genau sowas habe ich gesucht...wenn ich auch enttäuscht bin.
    Daß 20°C ausreichend sein sollen, finde ich ganz schön knackig. Ich hab eben mal nachgemessen, da waren's knapp 20°C und mir ist trotz dicker Strickjacke echt kalt (bin allerdings auch mächtig erkältet).
    Tja, da hab ich wohl leider keine Handhabe...schöne Sch....!
     
  3. Link hin oder her... es ist trotzdem ne Sauerei, da nur minimal - Wärme zuzulassen. Gibts keine Möglichkeit, sich da zu beschweren, wenn nicht beim Hausverwalter, dann vielleicht bei demjenigen, dem das Haus gehört?

    Was sagen denn Deine Mitmieter dazu? Frieren die auch so? Könntet Ihr da nicht evtl. gemeinsam gegen an?

    Gruß

    Darkdancer
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Eigentlich sollte man da wirklich was machen...da haste recht. Denn eine Sauerei ist es tatsächlich. Vor allem, wenn ich überleg, was ich hier für eine horrende Miete zahl!

    Aber ich wohne hier ohnehin nur vorübergehend (bis Ende des Jahres). Da ist mir das glaub ich zuviel Streß, mich beim Hauseigentümer durchzuwurschteln (das ist eine Tochterfirma der Lindner-Hotelkette).

    Was die anderen hier im Haus dazu sagen, weiß ich gar nicht. Irgendwie ist das hier ganz komisch: Ein riesengroßer - aber schöner - Wohnkomplex für Studenten, aber sehen/hören tut man hier so gut wie nie jemanden. Ich wohne nun seit Oktober hier und habe seither vielleicht grad mal 5x jemanden im Hausflur getroffen.

    Ich denke, ich geh morgen nochmal zum Hausverwalter. Vielleicht ist es ja anschaulicher, wenn ich ihm meine Erkältung präsentiere...?

    Danke für Deine Anteilnahme, Darkdancer (schöner Name) ...
     
  5. Danke :oops:

    Ich drück Dir die Daumen, dass Du den Hausverwalter "rumkriegst" und er die Heitzung hochstellt. Vielleicht hilft auch der Hinweis auf ein kleines Kind was und das Du Dir schon mal die Adresse des Mieterschutzbundes raussuchen würdest... Ich weiß ja nicht, ob man so mit dem Herren reden kann / sollte, aber vielleicht könntest Du Dich auch mal an die wenden, die können bestimmt auch weiterhelfen

    Alles Gute

    Gruß

    Darkdancer
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...