Bekommt er zuviel Milch?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Andrea70, 14. Dezember 2003.

  1. Hallo Ute und natürlich auch alle anderen,

    ich mache mir zur Zeit Gedanken ob Paul zu viel Milch bekommt. Nach der Einführung des OGB sind ja nur noch 2-3 Milchmahlzeiten pro Tag nötig und das Kind soll ja nur noch 400g an Milchprodukten bekommen. :???:

    Paul´s Essenplan sieht aber zur Zeit wie folgt aus:

    0.30 Uhr-2.00 Uhr Stillen
    5.00 Uhr-6.00 Uhr Stillen
    8.30 Uhr-9.00 Uhr Stillen(nach dem Aufstehen)
    12.00 Uhr GFK-Brei mit Öl (seit gestern 1,5 Gläschen)
    15.00 Uhr-15.30 Uhr OGB (4Eßl. Flocken, 100 g Obstmus)
    18.00 Uhr-18.30 Uhr Miluvit mit (200g, bleibt manchmal was übrig)
    19.30 Uhr Stillen

    Er hat also zur Zeit 5 Mahlzeiten an denen er Milch bekommt. Ich habe ihm jetzt gestern und heute nach dem Aufstehen Obst gegeben. Wäre das so ok oder soll ich ihm einen OGB machen? Mit Zwieback und Brot kann er noch nicht viel anfangen. Er verschluckt sich an jedem kleinen Krümel. Ich habe beim Mittagessen auch schon versucht eine gedrückte Kartoffel mit darunter zu mischen, auch das klappt noch nicht.

    Ach ja, durchgeschlafen hat er bisher auch noch nie. Allerdings hat er aber sonst länger durchgehalten und kam das erste mal so zwischen 3.00 Uhr und 4.00 Uhr. Ich hoffe ja, daß sich das auch mal gibt und ich wieder mal mehrere Stunden am Stück schlafen kann. :schnarch:

    Vielen Dank schon mal für´s Lesen
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Andrea,

    der Speiseplan ist wunderbar. Der Beikostplan perfekt :jaja: und die Mengen auch dem Alter angepasst.

    Stillen darfst du ganz nach Bedarf, besser dein Kind :-D , es holt sich was es braucht.

    Weiter so

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...