Amerikanisches Schulsystem

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
6.629
957
113
Kyaing Tong/Myanmar
#1
Huhu...kennt sich da jemand aus und/oder hat persoenliche Erfahrungen? Da es eher unwarscheinlich ist, dass wir in absehbarer Zeit nach D gehen werden ueberlegen wir, Niklas auf die (interessanterweise eine der besten) amerikanische Schule hier zu schicken...auch wissen wir nicht, wo es uns nach Indien hin verschlaegt, aber die Warscheinlichkeit, dass es dort eine englischsprachige Schule gibt ist sehr viel groesser als dass es eine deutsche gibt. Ausserdem hab ich auch das Gefuehl, dass das deutsche Schulsystem zu rigide it fuer ihn, der eher so eine kreative Ader hat...:oops:

Nun interessiert mich, wie laeuft das da mit individueller Unterstueztung der Schueler etc?

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

lulu

Königin der Nacht
Moderatorin
21. Juni 2002
16.798
364
83
#2
AW: Amerikanisches Schulsystem

Hallo Ellis,

Ich kann Dir nichts versprechen, aber da die amerikanischen Schulen irrwitzig teuer sind und im Gesamtschulsystem beschulen, wird und muss es gute Unterstuetzung geben. Bzgl. der deutschen Schulen wuerde ich mir keine Sorgen machen, die gibt es doch auch quasi ueberall :jaja:. Ich selbst war vor anno dazumal auf den deutschen Schulen in Bagdad und Kopenhagen.

Lulu :winke:
 

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
6.629
957
113
Kyaing Tong/Myanmar
#3
AW: Amerikanisches Schulsystem

So, ich hols nochmal hoch...nachdem Niklas am Mo seinen Englischeinstufungstest hatte kam heute die Email, dass er angenommen wurde...innerhalb der naechsten 14 Tage muss er anfangen...ich hoffe, es geht alles gut...
 

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
6.629
957
113
Kyaing Tong/Myanmar
#5
AW: Amerikanisches Schulsystem

Danke Mischa...und gut kanns nur sein, denn je nach dem, wo es nach Indien hingeht gibt es evtl keine deutsche Schule (zB Tansania) und es wird dann nur schwerer...die aelteren Kids an der Amerikanischen Schule hatten einen Test von ueber 3 1/2 h...Eng, Mathe etc...puh...
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
26.385
1.247
113
45
Dahoam
#6
AW: Amerikanisches Schulsystem

Ich denke gerade für Euch ist das wirklich die vernünftigste Variante! Damit seit ihr am flexibelsten. Ich hatte mir in München für Felix eine Grundschule angeschaut, die bieten auch einen Zweig an der sich am amerikanischen Schulsystem orientiert mit vorwiegend englischen Unterricht, fand ich toll.

Lg
Su
 

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
7.997
1.187
113
#7
AW: Amerikanisches Schulsystem

Dann wünsch ich dem Lütten viel Spaß. Viele der Kinder meiner Mandanten gehen ja zu internationalen Schulen und die sind immer ganz begeistert. Ist ja auch ein ganz schön teurer Spass...

Liebe Grüße
Sandra
 

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
6.629
957
113
Kyaing Tong/Myanmar
#8
AW: Amerikanisches Schulsystem

Sandra, wie wahr...Dank Euch, Mischa, Sandra und Su! Heute morgen haben wir ihn hingebracht. Die Lehrerin war sehr nett und als sie fragte, wer denn Niklas helfen moechte und zeigen, wo alles hinkommt haben gleich 5 Kinder (mehr als die Haelfte) die haende gehoben...:wink:

Um halb 4 hole ich ihn ab, mal sehen, was er sagt! Das Nachmittagsangebot ist auch toll, ab Fr koennen wir ihn da anmelden...

:winke: