3 Tages Fieber oder was kann das sein...???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Frau Maus, 16. Januar 2005.

  1. Liebes Expertenteam & liebe Mamis !!
    wir haben auch ne wilde Nacht hinter uns. Glen war stündlich so im Halbschlaf und hat gestöhnt, geweint und sich rumgewälzt. Habe ja auf die Backenzähne getippt, da er seit Wochen die Finger im Mund hat. Heute morgen 08.00 Uhr 39,7 Fieber ! Im Laufe des Morgens hat er aber noch seine Milch getrunken und auf dem Sofa gekuschelt. Wir sind sogar noch ein bißchen mit der Karre raus. Er hat fast 1 Brötchen + 1 Ei gegessen und wieder Milch/Wasser getrunken. Mittags war er dann wieder etwas mit dem Fieber runter. Haben ihn dann hingelegt, er hat sofort geschlafen-1/2 Std dann wieder hohes Fieber. Dieses mal hat er aber Paracetamol bekommen und ich habe mir eine Matraze neben sein Bett gelegt und dann ist er nach fast 1 Std wieder eingeschlafen. Hat immer geguckt, ob ich noch da bin und dann Mama eieieie gemacht. Man, die arme Maus ! Hier gab es doch schon bei einigen so misteriöses Fieber ! Er hat ansonsten keinen Durchfall/Bauchweh oder Erkältung ?
    Bitte Hilfe !!!! Sorgen machende Claudia :-((
     
  2. AW: 3 Tages Fieber oder was kann das sein...???

    Wenn es Dreitage Fieber ist, wirst du es erst erfahren wenn am dritten Tag am ganzen körper Rote Flecken sind.

    Ansonsten kann es allerdings auch sein das dein Kiddi gegen irgend etwas Kämpft. Grippe oder nen Virus, oder so.

    Ich würde beobachten und darauf achten das das Fieber möglichst nicht höher als 39,5 Grad steigt.

    Hält es länger als 3 Tage, ab zum, Arzt. Aber das würdest du sicher auch so machen.

    LG Nadine
     
  3. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: 3 Tages Fieber oder was kann das sein...???

    Meine Maus hatte das auch, erst 39 Fieber, dann war es 1 Tag weg, dann wieder Fieber und das stieg bis auf über 40°! Das ging 2 Tage so, und wir mussten es mit Paracetamol und Nurofen-Saft unten halten. Sie hat fast nix gegessen, nur Milch und Tee ohne Ende getrunken. Und sie hatte Gliederschmerzen...
    Lt. KiÄ war es ein Virusinfekt. Jetzt kam leider eine ERkältung mit Husten und Schnupfen noch hinterher.
    WEnn es nicht besser wird, geh unbedingt zum Arzt. Es kann auch etwas anderes, z.B. ein Harnwegsinfekt, dahinterstecken.
    LG und gute Besserung dem Kleinen!
     
  4. AW: 3 Tages Fieber oder was kann das sein...???

    Danke Ihr Lieben für Eure Antorten.
    Wir hatten uns auf eine unruhige Nacht eingestellt und was soll ich sagen ? Es war alles ruhig und Glen hat wie gewohnt bis 08.00 Uhr geschlafen ? Er ist heute top-fit ? Gestern war er ein Häuflein Elend - nicht mit heute zu vergleichen. Bin ja gespannt, ob es bei der guten Verfassung bleibt. Hatte ihm gestern versprochen, wenn Du wieder gesund bist, machen wir eine große Tour mit dem Bus (er liebt Bus fahren). Heute morgen : seine erste Frage Bus fahren ? Da konnte ich nicht widerstehen. Man da merkt man doch wieder, daß die Gesunheit unserer Mäuse am wichtigsten ist !
    Puuhhhh, hatte mich heute shon 3 Stunden bei Kia sitzen gesehen !
    Euch nochmal DANKE und bleibt alle schön gesund !!!
    LG Claudia
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 3 Tages Fieber oder was kann das sein...???

    Klasse, Claudia, dann sinds vielleicht doch die Zähne, bei Jonathan kam und ging das andauernd bis die "Brummer" (und es waren wirklich Mordsteile :umfall: ) endlich durch waren!

    Ganz liebe Grüße,
    :ute:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...