17/08/98

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Jesse, 13. August 2004.

  1. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Liebe Mama
    Nun ist es nicht mehr lang hin und der Tag jährt sich wieder einmal. Der Tag der mein Leben so sehr verändert hat. Der Tag, der mich spüren ließ, das ich kein Kind mehr bin. Nie mehr Mama sagen zu könne schmerzt mich sehr. Nie mehr in Deine grünen Augen schauen zu können. Du fehlst an allen Ecken und Enden. Und das die Zeit alle Wunden heilen kann, ist eine glatte Lüge. Die Kratzer, die Dein Tod auf meiner Seele hinterlassen hat werden immer bleiben. Und Patrick und Papa sagen immer wieder, das auf jeder Feier in unserem Haus wie unsichtbar ein Platz leer bleibt.
    Du hast zwei wundervolle Enkelkinder, eine Schwiegertochter die Dich nie kennen lernen durfte und dennoch immer wieder nach Dir fragt. Sie saugt alles über Dich auf, wie ein Schwamm. Sie hätte Dich ebenfalls so gerne an ihrer Seite. Matthias, der ja damals nur mein Freund war hat Dich immer geschätzt. Heute ist er mein Mann und auch er muss ohne Schwiegermutter auskommen.
    Und Emma, (ich wünschte, ich könnte sie Dir vorstellen) wenn sie eines Tages beginnt Fragen zu stellen, ich glaube, das wird sehr schmerzhaft für mich.
    Weißt Du Mama, sie ist so wundervoll, diese kleine Tochter. Und heute, da weiß ich, warum Du mich immer so sehr behütet hast. Genauso, wie Du mich immer behütet hast und für mich da warst, genauso mache ich das heute mit ihr. Sie ist ein Geschenk des Himmels und manchmal glaube ich fest daran, das Du sie uns geschickt hast. Ein kleines Mädchen, das für ihre 2,5 Jahre so viel Verstand besitz. Sie tröstet und streichelt mich oft, wenn sie spürt, das ich traurig bin. Und das sind Momente in denen ich mich an Deinem Bett stehen sehe, wie ich Dich immer gestreichelt habe…
    …Mama, ich könnte noch Stundenlang weiter erzählen, es gibt so vieles, was ich Dir berichten möchte…
    …ich hoffe, wir sehen uns eines Tages wieder und Du hast genug Zeit, Dir all diese schönen Geschichten anzuhören

    Ich liebe Dich
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  4. :rose: mit einer Träne im Auge - Kati
     
  5. sandra.mo

    sandra.mo heisser Feger

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  6. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  7. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    :-(

    Ich kann dich so gut verstehen, geht es mir doch genauso.
    Nun sitz ich hier und heule.......
    Ich drücke dich ganz dolle :tröst:

    Alles Liebe, Heidi
     
  8. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    :-(
    :rose:
    Ich weiß genau, wie Du Dich fühlst. Meine Mutti ist 2 1/2 Monate vor Deiner auch ganz plötzlich gestorben.
    Ich finde, der Tod der Mutter reißt eine Lücke in unser Leben, die kein anderer schließen kann.
    Ich glaube daran, daß unsere Kinder einen ganz besonderen Schutzengel im Himmel haben, der immer auf sie und uns acht gibt.
    :tröst:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...