Zymafluor D 500

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Susi/HH, 9. Februar 2003.

  1. Hallöchen,

    ich hab da mal ne ganz wichtige Frage!

    Als mein kleiner die U2 im KH bekommen hatte, hat mir die Kinderärztin diese Tabletten mitgegeben und meinte ich solle ihm ab dem 10. Lebenstag diese Tabletten geben. Sie meinte ich solle sie ihm unter die Zunge legen und ihn dann füttern aber auf keine fall in vorher auflösen in der Flasche!

    In der Packungsbeilage steht ich soll die Tablette vorher auflösen und ihm mit nem Löffel geben! Nun bin ich schon bisschen verunsichert!

    Nun hab ich aber bedenken das der kleine sich daran verschluckt! Wie habt ihr das gemacht?

    Danke für die Hilfe!

    LG Susi
     
  2. Hallo ,

    Susi/HH,

    also meine Hebamme sagte ich solle die Tablette auf einem löffel auflösen und dem Baby dann geben wenn das Baby es so aber nicht nimmt (mit Löffel) dann solle ich die Tablette in etwas Tes auflösen und mit der Teeflasche geben.

    LG

    Danny
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Susi,

    ich hoffe, Du hast Dich schon ein wenig eingelebt.

    Wir haben die Tablette von Anfang an mit abgekochtem Wasser auf einem Löffel aufgelöst und vor dem Stillen bzw. vor der Flasche gegeben. War auch ein Tipp unserer Hebamme. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, wie ausspucken, danebenlaufen usw. hat es doch ziemlich schnell geklappt. Und Timmi hat sich auch nicht verschluckt. Zu Anfang haben wir auch nicht den ganzen Löffel in seinen Mund "gekippt" :-D , sondern in 2 Schlückchen gegeben.

    Ich glaube, dieses Tablette geben hat uns bei der Einführung der Löffelkost geholfen, da Timmi der Löffel an sich nicht unbekannt war. Zumindest wusste er, dass er den Mund aufmachen sollte und er das was in den Mund kam auch hintergeschluckt werden musste :-D .

    Liebe Grüße und viel Glück
    Kathi
     
  5. Hallo Susi,

    ich gebe sie in ihr Trinkwasser. Hat die KiÄ so gesagt, klappt auch gut. Warum soll man das nicht???

    Viele Grüße
     
  6. Keine Ahnung warum man das nicht machen soll!

    Danke für die schnelle Hilfe ich werds jetzt mal mitm Löffel versuchen ich hoffe es klappt und er spuckt es nicht wieder aus!

    LG Susi
     
  7. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Hi Susi,

    Jan-Luca hat die Tabletten verweigert :( : egal, wie wir sie ihm geben wollten, er hat den Tablettenbrei oder auch das Loeffelchen immer wieder ausgespuckt - ganz selektiv.

    Dann hat uns der KiA Vigantoloel gegeben, jeweils 2 Tropfen pro Tag (wenn ich mich recht erinnere), denn das Fluor, das in den Vigantoletten und Co. drin ist, brauchen die Knirpse in den ersten Lebensmonaten noch nicht (latu KiA).
    Das Oel koennte man ihm dann, wenn er geschlafen hat, einfach in den Mund traeufeln - hat gut geklappt.

    Liebe Gruesse und viel Erfolg bei der VitaminD Gabe.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zymafluor d 500 baby verschluckt sich und spuckt

Die Seite wird geladen...