Zwischenbesuch beim Kia?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Melanie, 29. Juli 2004.

  1. Hallo,

    zwischen den U7 und der U8 liegt ja nun eine ziemlich lange Zeitspanne. Zwei Jahre....

    Bei der U7 war alles absolut in Ordnung, vielleicht einen Tich zu weit, aber nichts Negatives.

    Janina ist bis jetzt nicht einmal krank gewesen (sie wird bald 3 Jahre) und hat sich stetig weiterentwickelt, habe also keinerlei Bedenken und mache mir auch keine Sorgen.

    Aber da es dieser große Zeitunterschied ist, frag ich mich jetzt, ob ich nicht zwischendurch einfach mal zum Kia gehen, um sie durchschecken zu lassen.

    Oder ist das nicht nötig? Was würdet ihr tun oder habt ihr gemacht?

    Melanie
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich würde dies ruhig tun. Wenn du einen guten KA hast wird ere dich verstehen und auch mal nachschauen.
    Es gibt ja auch Sachen die sich nicht so direkt äußern. Als ich das geshen habe das die soweit auseinanderliegen hatte ich ach schon den Gedanken!
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Melanie,

    mein KiA hat zwischen den beiden Untersuchungen einen Termin geschoben. Er ist das GsD sehr gewissenhaft ! Viel wurde nicht gemacht, aber er fragte eben auch da nach der Entwicklung Fortschritten etc. !

    >Ich würde einfach einen Termin machen, der in der Mitte der beiden U's liegt !
     
  4. Der Logopädenverband "fordert" schon seit LAngem eine U zum 3 Geburtstag. Es gehen einfach zu viele Kinder mit einer Sprachentwicklungsverzögerung durch die Lappen.

    Ich fände es gut, wenn da eine U stattfinden würde.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...