Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von mone_1978, 22. Juni 2008.

  1. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Ich hab mal ne Frage: Wie habt ihr eure Zwillinge dazu bewegt einzuschlafen? Meine Beiden sind bisher immer bei mir eingeschlafen und ich hab sie dann weggelegt. War superschön, denk ich für uns alle.

    Jetzt scheint diese Zeit vorbei zu sein, denn sie wachen immer beim weglegen auf und grinsen mich an und wollen trotz total müde mit mama Spass haben :nix:

    Na ja und nun leg ich die Jungs eben immer nach dem Trinken wach ins Bett und mach ne Spieluhr an, streichel noch und geh dann irgendwann. (Geschichte und Gebet habe wir schon vorher) Also immer ein gleiches Ritual.

    Zuerst nesteln sie rum, dann erzählen sie und dann eghts los mit schreien!

    Ich geh dann eben immer wieder (nicht mit nem Minutenmodell, mag ich nicht, verlass mich lieber auf mein Gefühl wann es Zeit wird) rein und beruhig sie.
    Und da kommt nun mein Problem:

    Wie macht ihr das mit beiden zusammen? Wenn ich mich erst um einen kümmer dreht sich der andere zu mir und wenn ich beide gleichzeitig beruhige, dann hab ich eben zu wenig Hände und beide drehen sich zu mir und alles geht von vorn los.

    Ich habs auch schon versucht sie einfach meckern zu lassen. Da ist dann auch so nach spätestens 20 Minuten Ruhe, aber es bricht mir das Herz sie meckern zu lassen und nicht zu ihnen zu gehen. Obwohl es uns allen ne gute halbe Stunde schenkt denn wenn ich reingeh brauch ich bestimmt ne 3/4 Stunde.

    Und nu? Was mach ich denn nun in Zukunft? Ich find es nicht wirklich schlimm, nur eben manchmal etwas doof, weil die Großen eben dann auch nicht dolle einschlafen und ich eben nach 14 Stundentag auch mal ne Auszeit möchte!

    Liebe Grüße

    Mone
     
  2. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

    :winke:
    Boh, ich stell gerade fest, das das bei uns schon soo lange her ist :umfall:, und versuche mich zu erinnern.
    Erstmal ne Frage: Schlafen die Beiden in einem Bett, oder getrennt? Ich hatte meine Zwei am Anfang in einem Bett quer liegen, da wäre dann das Problem mit dem gleichzeitig drum kümmern nicht so arg, da sie ja dicht beieinander liegen.:jaja: Ich hab sie gleich von Anfang an zum Schlafen in ihr Bett gelegt, so hatte ich das Problem nicht unbedingt. Es gab bei uns nur Probleme, das sie rumgenöckert haben, als ich sie dann in getrennt Betten gelegt hab. Und da hab ich es so gemacht, das ich den Beiden jeweils was vom anderen (oder auch von mir) mit ins Bett gelegt habe (Pulli oder so), damit sie den Geruch des anderen haben, und sich nicht allein fühlen.
    Ich habe aber auch die Variante gewählt, alle 10 Min. (ungefähr) reinzugehen, um sie zu beruhigen. Am Anfang war das schwierig, aber ich denke, dafür hast du später nicht mehr die Probleme. Und wie du schon schreibst, auch du brauchst mal eine Auszeit.:jaja:
    Was mir noch einfällt: Ich hab sie auch immer zum Mittagsschlaf in ihr Bett gelegt, damit da auch ein Rythmus reinkam.
    Ich hoffe, das hilft dir irgendwie, und ich jetzt nicht zu wirr!:)
    LG Sanni
     
  3. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

    Hallo,
    wir haben zwar keine Zwillinge, aber Dein Problem kann ich dennoch nachvollziehen.
    Unsere Mädels teilen sich auch ein Zimmer, Jendrik hat sein eigenes. Wenn es abends beim Weglegen (oder auch später) Gequake gibt, dann gehe ich auch erst nach ein paar Minuten hin, beruhige die lieben Kleinen und gehe auch schnell wieder raus. Sollte es dann nochmal wieder Gequake geben, dann gehe ich wieder nach einigen Minuten (10 oder so) wieder rein. Das klingt herzlos, aber ehrlich gesagt, habe ich abends auch keine Lust mehr, mir ein großes Theater anzutun...
    Vielleicht hast Du jetzt ein wenig mehr Mut zur "Minutenmodell"?

    LG Silke
     
  4. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

    Huhu,

    naja, ich kann nicht viel dazu sagen.

    Die Betten unserer Zwillinge standen dicht beieinander, wir haben uns dann immer auf den Boden gelegt und den Kindern die Hand gehalten, bis sie geschlafen haben.

    Wir haben unsere Kinder nie schreien lassen- sind am Bett gesessen, bis sie eingeschlafen sind..... dauerte manchmal länger und meist bin ich dann vor den Kids eingeschlafen :hahaha:

    LG
     
  5. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

    Wir lassen sie ja auch nicht ewig nur rumschreien. Das klingt ja hart und grausam. Ich wollte nur sagen, daß wir nicht gleich sofort reingehen, aber auch nicht warten, bis sie einschlafen. Sie werden einfach wach ins Bett gelegt. Dann erzählen sie sich noch ein bißchen und schlafen dann aber ein. Wenn nicht, warte ich immer kurz und gehe dann natürlich rein...

    LG Silke
     
  6. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

    ... huhu!

    Sie schlafen in einem Bett. Ich glaub das finden sie Beide noch toll...

    Im Moment mach ich es halt auch so, dass ich sie ins Bett leg dann und immer mal wieder rein geh, aber eben nicht nach vorgeschriebenen Minuten. Da die ganze Zeit drin zu bleiben, fänd ich nun auch ein Wenig heftig... Vor Allem eben weil ich find dann drehen sie noch mehr auf.

    Die letzten beiden Abende hate s dann nur noch 20 Minuten gedauert bis sie geschlafen haben, vielleicht wirds ja von selbst wenn man nur Geduld hat.

    Mittags leg ich sie auch in ihr Bett zu ner täglich gleichen Zeit, da klappt es komischerweise viel besser ?!?

    Na ja ich seh schon, ihr macht es auch ähnlich wie ich! Beruhigend!!!

    Danke schön!

    Mone
     
  7. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

    @Vollzeitmama:
    Wow seh ich ja jetzt erst, Du hast ja 5 und davon 3 auf einen Streich! Respekt... Da komm ich mir mit meinen 4en ja richtig "Wenig" vor!

    3 auf einmal sind bestimmt echt anstrengend gewesen (immer noch?) Hut ab!!!
     
  8. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zwillingsmamas: Her mit euren Erfahrungen!

    @Mone

    Dafür hast Du aber nen kürzeren Altersabstand. Hut ab! zurück...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...