Zwillinge zusammen in einer Klasse?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Mondschwester, 1. Juli 2009.

  1. Hallo,

    meine Kinder kommen dieses Jahr nun auch in die Schule *wiediezeitrennt* :ochne:
    Sie haben die gesamte Kindergartenzeit zusammen in einer Gruppe verbracht und ich finde, es hat sehr gut geklappt - aber ich habe natürlich keine Vergleichsmöglichkeit, wie es anders hätte laufen können.
    Sie haben beide ihre eigenen Freunde und spielen eher wenig miteinander, auch zuhause nicht. Sie haben halt unterschiedliche Interessen.
    Im Kindergarten wurde mir von den Erzieherin immer wieder geraten, nicht vielleicht eine Trennung ins Auge zu fassen, aber ich habe die Notwendigkeit nicht gesehen.
    Nun sollen die beiden eben auch zusammen in eine Klasse. Ich mache mir da nicht wirklich Sorgen drum - aber Gedanken eben.
    Hat da hier vielleicht jemand einen Erfahrungswert?
    Waren bei Stern TV nicht immer diese Fünflinge und sind die nicht sogar zu fünft in einer Klasse? Ich meine mich zu erinnern dass das sehr gut geklappt hat.
    Ein wenig fürchte ich, dass Nele sich zunächst sehr an ihren Bruder halten wird, weil sie recht schüchtern ist und leider kommt nur eine einzige ihrer Freundinnen mit in ihre Klasse... :(
    Aber letztlich sehe ich auch kein Problem darin, wenn sie sich denn an Bela hängen würde, es könnte ihn höchstens nerven. :)

    Vielleicht habt ihr noch ein paar Denkanstöße und evtl auch einige Pro-Argumente?
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zwillinge zusammen in einer Klasse?

    Ich hab keine Zwillinge - meine sind ein gute sJahr auseinander - wenn es ginge, würd ich sie in eine Klasse stecken :jaja:
    Warum denn nicht? Es sind Geschwister! Ich hab noch kein "Trennungs-Argument" verstanden oder nachvollziehen können und wäre immer FÜR gemeinsame Klassen........
    Dass sie sich nach einander richten, aneinander hängen usw finde ich unter Geschwistern ganz normal - was sollte daran schlecht sein?

    LG
     
  3. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Zwillinge zusammen in einer Klasse?

    ich habe Zwillinge in einer Klasse und finde es meistens okay, aber ich denke, es wäre gerade für das MÄdchen besser gewesen, mehr den EIGENEN Weg gehen zu können! Sie vergleicht sich stark mit ihrem Bruder und das macht es wirklich schwierig für sie. Da wäre eine eigene Lernumgebung manchmal einfacher gewesen, denke ich!
     
  4. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwillinge zusammen in einer Klasse?

    :winke:
    Meine Beiden haben gerade die erste Klasse hinter sich.:jaja:
    Bei uns war es so, das sie auch in einer KIGA Gruppe waren. Dort hatten sie auch getrennt Freunde, zu Hause haben sie viel miteinander gespielt (und gestritten ;) ). Ich hatte die Beiden gefragt, und sie wollten in eine Klasse. Im KIGA sagten die Erzieherin wie aus einem Mund: Trennen...:umfall: Svea gibt gerne den Ton an.
    Als ich die Zwei dann zur Anmeldung in der Schule mithatte, sagte die Rektorin gleich, das sie Zwillinge eigentlich immer trennen. Und Svea hinterlies wohl auch gleich einen bleibenden Eindruck, weil sie nur redete und Janni nicht zu Wort kam. Ich war erstmal echt geschockt....und jetzt bin ich froh darüber!
    Die Beiden werden nicht mehr nur als "die Zwillinge" angesehen, teilsweise sind die Leute heute noch überrascht, das die Beiden zu zweit sind.:hahaha: Und ich finde, es hat ihnen in der Entwicklung zur eigenen Personlichkeit gut getan.
    Klar, manchmal ist es nervig, wenn Elternabende oder Veranstaltungen der Klassen am selben Tag sind, teilen kann ich mich nicht. Oder wenn es um die Hausaufgaben geht (Janni hat viel weniger auf als ich....:bruddel: )
    Und am Anfang hatte Janni stark Schwierigkeiten, sich von Svea zu trennen (er hat bei der Einschulung geweint, als Svea in ihre Klasse ging, ich mußte dann mit ihm mit...) Nach ca. 4 Wochen hatte sich das auch eingependelt.
    Und noch am Rande: Ich habe eine Kollegin, deren Zwillinge ( zwei Jungs) sind jetzt 10 Jahre und gehen in eine Klasse (kleine "Dorfschule") Sie sagt, sie wäre froh, wenn die beiden getrennt werden.
    :oops: Ich wollte gar nicht soviel schreiben.....
    Du wirst die richtig Entscheidung treffen.
    LG Sanni
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zwillinge zusammen in einer Klasse?

    Ich kenne einige Zwillingspaare, einmal 6, ein mal 9, einmal 5 und einmal 7. Die einzigen, die gemeinsam in eine Klasse gehen werden (nach getrennten Kindergartengruppen) sind die 5-jaehrigen, weil sie auf eine einzuegige Schule kommen. Ansonsten sind die Zwillinge alle in Parallelklassen. Aus meinen Beobachtungen heraus tut es den Kindern generell gut die Schule als Zeit fuer die eigene Persoenlichkeitsentwicklung zu haben und ihre eigene Identitaet zu erkennen und finden ebenso wie die eigene Rolle in der Klasse, die eben nicht durch einen dominanten/anhaenglichen/lauten/was weiss ich was Zwilling beeinflusst ist. Ca. 170 Tage im Jahr in Vollzeit und an allen Morgenden, Nachmittagen und Abenden sind sie ja wieder Zwillinge in Familie. Ich wuerde dem Urteil der Kindergaertnerinnen durchaus trauen (sofern die sich nicht in den letzten Jahren disqualifiziert haben).

    Ich denke, dass es natuerlich geht mit Zwillingen in einer Klasse, dass es aber - sofern moeglich - fuer die individuelle Entwicklung der Kinder foerderlicher ist, den schulischen Teil des Tages in Parallelklassen zu verbringen.

    Lulu
     
  6. AW: Zwillinge zusammen in einer Klasse?

    Hm, aber es gibt doch jetzt gar nicht mehr die Möglichkeit, das nochmal zu ändern, oder?
     
  7. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.341
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Zwillinge zusammen in einer Klasse?

    :winke:

    Wir trennen unsere auch - wie sich das anhört :hahaha:

    Sie sollten eigentlich auch in getrennte KiGa Gruppen gegangen sein, aber da
    hat Jarno so hartnäckig gelitten- furchtbar wars für ihn und für uns - dass wir ihn zu Jorick in die Gruppe gesteckt haben. Das war ok, sie spielen nicht immer zusammen, er wollte nur wissen, wo sein Bruder ist.

    Die Zwillis meiner Freundin im gleichen KiGa waren und sind noch in getrennten Gruppen.

    Jetzt in der Schule haben wir einerseits den vier Jungs gesagt, sie kämen in getrennte Klassen und sie dürften sich wünschen, mit wem, andererseits haben wir überlegt, welche beiden sich gut ergänzen und verstehen würden.

    Gott sei Dank entsprach ihr Wunsch unseren Vorstellungen, es wird hoffentlich alles gut laufen.

    Sorry für den Roman, ansonsten unterschreib ich auch Sannie was "Die Zwillinge" angeht. Sie sollen dann doch auch mal "alleine" sein.

    LG
    Heike
     
  8. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.335
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Zwillinge zusammen in einer Klasse?

    Meine Brüder sind ja auch Zwillinge, sie sind jetzt 16 Jahre alt! :herz:

    Damals wurd schon im Kiga überlegt, die beiden zu trennen, allerdings sind die beiden auch sehr fixiert aufeinander und deswegen waren sie in einer Kigagruppe!
    In der Grundschule konnte man die beiden nicht trennen, da einzügig! Dann in der OS und Realschule und haben wir wieder überlegt, aber die beiden wollten gern in einer Klasse bleiben! Also sind sie auch in einer Klasse geblieben! Allerdings haben die Lehrer die beiden meistens an getrennten Tischen gesetzt!

    Im Nachhinein find ich, wäre es besser gewesen, wenn die beiden in getrennten Klassen gewesen wären! Die haben gemeinsame Freunde, machen eigentlich alles zusammen und doch sehr schüchtern, da sie sich immer aufeinander verlassen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...