Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von katjuschka, 30. März 2008.

  1. Hallo zusammen,
    seit einer knappen Woche sind mein Süßer und ich auf den Rat der Hebi auf Zwiemilch umgestiegen, da er sehr schlecht zugenommen hat. Wir verwenden jetzt eine 1er-Nahrung, die er nach jedem Stillen bekommt. Was ich mich jetzt frage ist: muss ich ihm zusätzlich Wasser anbieten, die 1er-Nahrung ist ja schließlich "dicker" - oder füllt das nur den Magen unnütz und er isst mir nachher weniger?!

    Bin für alle Tipps dankbar!

    Viele Grüße,
    Katjuschka
     
  2. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

    Hallo und Herzlich willkommen!

    Ich kann Dir gerade wenig zu Deinem Problem sagen, nur Dich erstmal willkommen heißen.

    Wie alt ist denn Dein Kleiner und wie ist die Trinkmenge am Tag?

    :winke: Maike
     
  3. AW: Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

    Hallo,
    danke für die Willkommensgrüße!

    Er ist 17 Wochen. Er trinkt zuerst an der Brust - wegen fehlender Skalierung kann ich hier keine Trinkmenge angeben ;). Aber danach trinkt er bei 6 Mahlzeiten jeweils ca. 100ml, manchmal mehr. Also schätzungsweise 600-700ml 1er/Tag.

    Danke für Deine Hilfe!
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

    Wow, das ist für Zufütterung echt eine große Menge.
    Normalerweise hätte ich gesagt, dass Du lieber Pre zufüttern sollst, aber wenn er so viel trinkt, dann würde ich bei der 1er bleiben!

    Bei dieser Menge ist es meiner Meinung nach nicht nötig noch zusätzlich Wasser anzubieten.

    Ich habe es immer so gemacht, dass ich für zwischendurch eine Flasche mit Wasser hatte, die ich ihnen angeboten habe, damit sie sich ans Wasser gewöhnen, das hat auch ganz gut geklappt: Sie trinken hauptsächlich Wasser.
     
  5. AW: Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

    Ja, ich weiß, dass das eine riesige Menge für's Zufüttern ist. Bin auch nicht glücklich darüber. Leider schimpft er die Brust nach 2-3 Minuten gierigem Trinken an und will sie trotz Hunger nicht mehr, auch die andere Seite nicht...Es liegt aber nicht daran, dass keine Milch mehr kommt und auch nicht daran, dass es hektisch oder unruhig bei uns zugeht. Wir arrangieren uns jetzt eben so, seitdem ist er viel ausgeglichener.
     
  6. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

    und mit abpumpen und diese Milch dann aus der Flasche zufüttern, das wäre nichts gewesen? Ist einfach nur ne neugierige Frage.. ich hab ja nie gestillt.

    Ansonsten würde ich ihm einfach die 1er Nahrung so weiterfüttern.
     
  7. AW: Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

    Leider hat das Abpumpen bei mir gar nicht funktioniert. Ich brauchte für 20ml schon über eine halbe Stunde. Ich denke, dass das auch so ein psychisches Ding ist: sein süßes Baby lässt man gerne trinken und dann fließt die Milch auch. Die Milchpumpe hingegen ist so ein doofes Plastikteil...
     
  8. AW: Zwiemilch - zusätzlich Wasser geben?

    egal ob Muttermilch oder Flaschenmilch: solange Baby noch nichts anderes essen, brauchen sie normalerweise keine zusätzliche Flüssigkeit (bei Krankheit, großer Hitze, ... kann es natürlich auch mal anders sein).

    Bei einigen Baby klappt das mit der Zwiemilch gut, andere bevorzugen mehr und mehr die Flasche. Was wohl hauptsächlich daran liegt, dass bei der Flasche die Milch direkt kommt, wenn das Baby anfängt zu saugen. An der Brust muss es zuerst den Milchspendereflex auslösen und der kann manchmal schon 1-2 Minuten auf sich warten lassen. Gerade, wenn man selbst evtl auch ein bisschen angespannt ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...