Zwiebelsaft - Dosierung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Stephanie, 11. November 2005.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo,

    Vivi hustet ziemlich dolle seit heute mittag, sehr bellend und kehlkopf-lastig. Da sie schon seit Wochen so viele Medis nimmt, möchte ich nun auf Zwiebelsaft zurückgreifen, habe da aber null Erfahrung.

    Das Rezept habe ich (mit Kandis, wohl aus dem GU-Buch für Kinderkrankheiten), aber wie dosiere ich ihn?

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Zur Dosierung kann ich Dir nicht sagen aber mich würde die Herstellung bzw. das Rezept doch sehr interessieren. :nix:

    Danke Alex
     
  3. ich nehm ganz normalen zucker. und streu den nach schnauze mal pi mal fensterkreuz drüber. so, dass die zwiebel bedeckt sind. ich nehm meist eine flache tasse, damit ich breit zuckern kann und sich schnell saft bildet.

    falsch machen kannst du eigentlich nichts. wenn du zuwenig nimmst, bildet sich höchstens weniger saft als sonst. nimmst du zuviel wird es halt etwas süßer.

    probier einfach etwas rum. dann siehst du schnell, wieviel du nehmen musst.


    alex: du brauchst nur zwiebeln in ringe schneiden und zuckern. stehen lassen und TL-weise den saft geben. ringe sind besser, weil man den dann besser abschöpfen kann und nicht die zwiebeln mitkommen, wenn man die tasse bewegt, um an den saft zu gelangen.
     
  4. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    Hallo, ich habe Franziska immer 3 EL gegeben.

    Was übrigens auch gut hilft bei uns ist "Salus Alpenkraft Hustensirup" oder das Hustenelexier von Weleda.

    Gute Besserung!
     
  5. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    äh, Gretel da haben wir uns missverstanden -g-

    Ich meinte nicht die Dosierung des Zuckers, sondern des Saftes. Also wieviel Saft am Tag für das hustende Kind? ;-)

    Alex, das Rezept lautet

    250ml Wasser
    1TL getr. Salbei
    1TL Thymian
    100g gehackte Zwiebel
    100g brauner Kandiszucker

    kochen bis der Kandis gelöst ist, dann durch ein Sieb geben.


    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  6. ich nehm meist morgens und abends 1-2 TL.
    *grins* da haben wir uns gut mist-verstehste. :)

    und siehste, bei mir kommt nix weiter dran als zwiebel und zucker. roh!
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
  8. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Wie lange ist das ganze nur mit Zwiebel und Zucker haltbar und wo lager ich das?

    laura hat ihn sogar heute morgen genommen. *wunder*

    lg Alex
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zwiebel kandis hustensaft dosierung

    ,
  2. alpenkraft sirup für 6 jährigen

    ,
  3. wie lange darf kleinkind zwiebelsaft einnehmen

    ,
  4. wie oft zwiebelhustensaft,
  5. zwiebelhustensaft wie oft nehmen,
  6. kandis wie dosieren,
  7. kleinkind wie oft zwiebelsaft
Die Seite wird geladen...