Zwergkaninchen-Frage?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Marion, 18. März 2004.

  1. Laura wünscht sich :jaja: lange schon sehr ein Tier.

    Nun haben wir überlegt, was für uns in Frage kommt und sind beim Zwergkaninchen, was draussen im Stall leben wird, stehengeblieben.

    Bekannte von uns haben gerade Nachwuchs bei Löwenkopf- Zwergen.
    Von dem Wurf könnte Laura sich einen Zwerg :bravo: aussuchen.

    Nun meine :???: Fragen:

    Würdet ihr ein Weibchen oder ein Männchen nehmen?

    Können die alleine glücklich werden, oder müssen es gleich 2 sein?

    Was für Stallungen könnt Ihr empfehlen?

    Brauchen die Zwerge Impfungen?

    Danke :-D für Euer Wissen!!!
     
  2. Hi Marion,

    das ist eine tolle Idee. Wir haben auch 2 Zwerghasis.
    Unsere leben das ganze Jahr über draußen. :bravo:

    Zu Deinen Fragen:

    Ich würde Weibchen nehmen. Männchen fangen mit der Geschlechtsreife an, ihren Urin in alle Richtungen zu spritzen, das ist echt eklig.

    Aber ich empfehle Dir weiter, unbedingt 2 zu nehmen. Kaninchen sind Herdentiere, und Menschen können das nie ersetzen. Und wenn Du es/sie sowiso draußen halten willst, dann sind sie zu 2en nicht einsam.
    Da ist auch von Vorteil 2 Weiberl, denn die Männchen haben Rangkämpfe, die ganz schön hefftig sein können.

    Und die Arbeit mit den Tieren ist genauso groß bei 2en, wie bei einem allein.

    Ich habe meinen Stall bei einem Holzbetrieb gekauft, der sich auf allerlei solche Dinge spezialisiert hat.
    Aber auch bei Fressnapf oder im Bau und Gartencenter gibt´s recht schönen. Die Größe muß aber auf alle Fälle stimmen, und täglicher Auslauf ist fast ein MUß!!!

    Wir haben unsere in einem Freigehege, und wenn wir zu Hause sind, und es ist schön Wetter, dann dürfen sie immer im Garten rumrennen. Die saußen um die Wette und schlagen Haken, dass es eine ware Freude ist.

    Wir haben unsere Zwerge nicht geimpft. Es gibt aber bestimmte Krankheiten, die häufiger vorkommen.

    Von Privat ist immer nicht schlecht, denn vom Züchter sind sie manchmal überzüchtet.

    Schau doch mal bei www.kaninchenzucht.de vorbei, die haben prima Tipps.


    Ich hoffe, ich habe Dich nicht noch mehr verwirrt.

    Liebe Hasigrüße
    :hase:
    Susi
     
  3. Unbedingt Impfen!!!!

    Ich hatte letztes Jahr, nach Eckardts tod zwei neue ninis geholt. Sie waren 8 wochen alt. Lebten aber leider nur weitere 7 wochen bei mir. dann waren sie tod :-( . von jetzt auf gleich, ohne voranmeldung. Du musst sie aber nur einmal im jahr impfen. Gegen RHD und M... weiß ich jetzt nicht, schaue aber nach.

    Wenn du es in Garten setzen willst, bitte Zweie nehmen, es vereinsamt sonst. Du kannst auch ein Paar nehmen. Dein Rammler kannst du schon mit 8 wochen kastrieren lassen. Kostet auch nicht all so viel.

    Als hütte würde ich dir empfehlen ein loch zu buddeln :-D und ne hütte rein setzten. das spendet im sommer ein kühlen/warmen unterschlupf. denn unter der erde wird es nicht so warm und winter nicht so kalt. nicht umsonst haben sie in der natur ein erdbau.
     
  4. Danke für Eure :bravo: Antworten.

    Wir werden nun auf jeden Fall 2 nehmen, nach Möglichkeit 2 Weibchen, da ich dem Rammler die Kastration ersparen möchte.

    Wann kann man denn das Geschlecht erkennen, wie alt müssen die Zwerge dafür sein?

    Was kosten denn :???: diese Impfungen?
    Darüber gehen die Meinungen auch sehr auseinander, aber jeder, bei dem schon ein Hase gestorben ist, rät dazu. Und ich denke, das würde den Kindern das Herz brechen :( .

    Nach Ställen wollen wir nun schauen, die Hasen können aber auch ins Freie, was sicher von Vorteil sein wird.

    Im Winter werden wir den Stall zusätzlich etwas isolieren mit Decken und Styropor von aussen.

    Die Gartenecke, in die sie kommen, ist super geeignet, weil im Sommer dort viel Schatten :cool: ist und im Winter ist es dort durch 2 Mauern :) geschützt.

    Ausserdem kann Laura sie dort laufen lassen, ohne Angst haben zu müssen, dass sie abhauen :-D .

    Ich freue mich mittlerweile total darauf! Laura ist so glücklich :-D und freut sich auf Stupsi (1 Namen hat sie schon!)
     
  5. Was eine Impfung kostet weiß ich leider auch nicht mehr. Ich müsste Lügen :( , ich denke das ist auch von doc zu doc unterschiedlich.

    Ja leider tut immer nur der dazu raten der es selbst erlebt hat, wie schnell ein hoppler tot ist. Ich habe selbst 3 Jahre glück gehabt und das immer Blauäugig gesehen. Bis letztes Jahr.

    Der Virus kann überall sein. Selbst im heu das du im Laden kaufen tust. Oh, wie man das erkennt? Hmm gute Frage, man schaut auf jeden Fall nach :) haha ich weiß. Am besten auch tierdoc fragen wenn der Halter es auch nicht 100 %ig weiß.

    viel glück und

    ~fotossehenwill~
     
  6. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Wir haben auch 2 Zwerghäslis! :jaja:

    Ich bin sozusagen mit Häslein gross geworden! Mein Papi ist ein Kaninchenliebhaber und züchtet auch Kaninchen!

    Bei Zwergkaninchen ist es immer besser, wenn man 2 hat! Aber wir haben unsere 2 jetzt separat in einem Käfig, aber ab und zu lasse ich Sie zueinander!

    Und was denkt Ihr wohl, was Sie machen? Na ja Sie stillen zuerst Ihre Lust! :-D

    Ich lasse Sie jetzt einfach ab uns zu zueinander und wenn es Junge gibt ist es schön! Wenn wir dann umgezogen sind, wohnen wir Parterre und dann können wir Sie im freien lassen und somit wird dann eines Kastriert! :(

    Viel Spass bei der Entscheidung! :jaja:
     
  7. hallo alle zusammen
    ich habe auch zwei zwergis. ein paar. ich hab sie beide zusammen klein gekauft und das männchen vor ca. 4 wochen kastrieren lassen. vorher haben sie sich wunderbaqr vetragen- sie waren ja nur einen tag getrennt und abends nach der op ging das weibchen voll auf das männchen los und jetzt sitzen sie nebeneinander in 2 käfigen.... :-( . eigentlich wollte ich genau das nicht, denn eigentlich ist es doch für die beiden viel schöner zu zweit. hat jemand eine idee wie man das wieder hinkriegt???? oder muss man die beiden das einmal ausfechten lassen??? ich kann das nur gar nicht gut sehen!!!
    ratlose grüsse,
     
  8. anne1903

    anne1903 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    3.101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Norge
    wir hatten auch mal zwei ein weibchen und ein männchen...
    Das Mänchen haben wir kastrieren lassen und danach war der soooo lieb.
    Jetzt leben sie bei meinen Eltern und beiden geht´s gut.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...