Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von jotuke, 8. Juli 2012.

  1. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo unser Zwerg hat heute schon das zweite Mal nach der Frühflasche unmittelbar wieder die Milch raus gebrochen. Getrunken hat er gut. Hm schon komisch. Bei den anderen Flaschen am Tag/Nacht passiert es nicht. Kennt das jemand? lg Susi
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

    Kann es sein, dass er morgens sehr hungrig ist und dadurch zu hastig trinkt ?
     
  3. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

    eigentlich nicht, da er in der Nacht die Flasche auch bekam. An den anderen Tagen (wo er Nachts keine Flasche wollte) passierte es nicht und er war vermutlich dann hungrig. Vielleicht liegt es daran, das er im liegen trinkt (macht er immer so) und danach aufsteht? Ich beobachte es weiter. Komisch nur, dass es nur früh immer passiert. lg
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

    Ich kenn mich da (leider) mit aus. Bei uns war es immer, wenn der Magen einfach zu voll war. Wieviel machst du ihm morgens immer? Probier mal etwas weniger und gib es ihm im Halbliegen.
     
  5. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

    Na da war ja mein Bauchgefühl richtig:) ich wollte ihn morgen früh nur eine kleine Flasche machen. Derzeit bekommt er eine 240 ml Flasche die er aber nur max. 180 meist austrinkt. Ach ja Halbliegen funktioniert nicht auch im Sitzen trinkt er kaum,obwohl er gerne möchte. Keine Ahnung war von Anfang an so, stillen ging auch nur im Liegen. lg
     
  6. Little Rocker

    Little Rocker die ein Krönchen trägt

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

    Bei Béla passiert das, wenn er erkältet ist, der Schleim sammelt sich über Nacht und wenn er dann morgens trinkt, nutzt er die Milch (die auch noch zusätzlich schleimt) zum "Rachenputzen" und spuckt einen Teil gleich wieder aus.
     
  7. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

    Es scheint wirklich das hastige Trinken zu sein. Ich habe heute früh ihn nur eine kleine Menge gegeben (150 ml), da gab es kein Problem. Aber heute abend hatte er kurz vor dem Bett gehen auch wieder gebrochen, da musste er aber noch unbedingt den Rest trinken. Ich beobachte es weiter.

    PS. Bloß keine Melone zum Abendessen, der Zwerg ist heute fast 2 Std. bei "Einschlafen" rumgetanzt". Na ich habe daraus gelernt. So bin gleich wieder weg
     
  8. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zwerg erbricht nach der Frühflasche...

    Ich würde auch sagen, es ist vielleicht einfach zu viel.
    Wie war es denn jetzt heute?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...