Zwei kinder in einem Zimmer - geht das gut??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Idefix, 1. September 2005.

  1. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo :winke:

    Viele wissen ja wahrscheinlich schon, das wir aus unserem Haus raus müssen. Nun haben wir eine neue Wohnung gefunden. Nicht so komfortabel wie das Haus, aber wir haben ja auch keine Zeit mehr, grossartig zu suchen.

    Im Grunde ist sie ja auch ganz hübsch. Das einzige Manko, was sie hat, ist, das sie nur 4 Zimmer hat. Heisst also, das wir zwei Kinder in ein Zimmer "sperren" müssen. Hat da denn jemand Erfahrung mit?
    Ich weiss selber, das es nicht das non plus ultra ist, aber es ging nicht anders.5 Zimmer Wohnungen sind hier so selten wie Arbeitsplätze und ich wollte am 01. Dezember nicht mit 3 Kindern auf der Strasse stehen.

    Wer also Erfahrung mit zwei Kindern in einem Zimmer hat, der kann ja mal drüber berichten.

    Liebe Grüße,
     
  2. Sane

    Sane Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo ich mich wohl fühle
    Homepage:
    Wir haben Erfahrung mit zwei Kindern in einem Zimmer.

    Unsere Wohnung hat auch 4 Zimmer und 120qm Anna und Johanna haben das Größte Zimmer beträgt etwa 22 qm.
    Es funktioniert recht gut am anfang hatten wir ein Etagenbett und jetzt haben beide ihren bereich das heißt das Zimmer ist geteilt mit einem Raumteiler.
    Klar gibt es zoff aber den würde es auch geben hätte jeder sein eigenes Zimmer.

    Emely hat das Glück ihr eignes Zimmer zuhaben aber es ist auch verdammt klein.

    :winke:
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,
    meine zwei Jungs haben ein Zimmer zusammen, und funktioniert super. Kai ist vor etwa 8 Wochen vom Schlaf- ins Kinderzimmer gezogen und ich hatte erst Angst, daß es abends mit dem einschlafen oder morgens beim aufwachen Probleme gibt weil vielleicht der eine den anderen nicht schlafen lässt, aber das klappt super.
     
  4. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    unsere beiden haben auch nur ein Zimmer und das wird erstmal auch so bleiben. Klar streiten sie auch mal aber im Großen und Ganzen geht es recht gut. Sie sind tagsüber eh fast nie drin ausser um mal Spielzeug rauszuholen.
    LG Christina
     
  5. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Ich denke viele Kinder kennen den luxus ein eigenes zimmer zu haben garnicht.. also muss das klappen.. und das wird es auch bei euch.. schaut nur dass jeder seinen bereich hat

    lg steffi
     
  6. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    Hallo Diana,

    unsere Kinder (2 und 4 Jahre) hatten auch ein gemeinsames Zimmer. Wir haben es aber vor ca. 1 Monat geändert.

    Eigentlich ist es nur ein gemeinsames Schlafzimmer gewesen. Unser Wohnzimmer ist eher das Spielzimmer.

    Anfänglich ging alles gut, doch dann haben sie sich gegenseitig am Einschlafen gehindert, indem sie nur Quatsch gemacht haben und sobald einer nur einen Mucks gemacht haben, haben beide wieder voll aufgedreht.

    Auch nachts haben sie sich gegenseitig geweckt. Für mich war das Streß und Schlafentzug pur. Unsere Kleine hat gezahnt und oft nachts geweint und unser Großer wurde trocken und ist nachts manchmal noch auf die Toilette gegangen.

    Deine Kinder sind ja ein wenig älter. Bestimmt sind sie schon vernünftiger bzw. schlafen nachts einfach besser. Vielleicht redest Du vorher mit Deinen Kindern, daß es etwas besonderes ist, wenn sie zusammen schlafen dürfen und daß sie sich aber gegenseitig beim Schlafen nicht stören dürfen.

    Beim Spielen gab es bei uns keine Probleme. Jeder hatte seine Spielkiste und ich hatte jedem Kind einen Spielteppich zugeordnet, welches sein eigener Bereich war.

    Viele liebe Grüße
    Corinna
     
  7. Hallo!

    Unsere beiden Kleinen hatten auch 4 Jahre ein Zimmer zusammen und es hat anfangs auch gut geklappt. Jeder hatte seine Spiele-Ecke und mit dem Etagenbett spart man ja auch eine Menge Platz.
    Problematisch wurde es dann, wenn der eine einen Freund/Freundin da hatte und allein im Zimmer spielen wollte - da muss man dann halt einen Kompromiss finden -der dem einen oder anderen dann halt vielleicht nicht so paßt...
    Wie sind Deine Kinder denn so - vertragen sie sich gut oder "zoffen" sie ständig?
    LG
    Martina
     
  8. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na-ja, ich würde mal sagen, fiftie-fiftie (Oh Gott, wie schreibt man das jetzt?) Also, manchmal streiten sie sích, das ich denke, die gehen gleich auf einander los, und manchmal haben sie sich sooo lieb. Es kommt sogar schon mal vor, das ich morgens zwei Kinder in einem Bett finde.

    Schauen wir einfach. Es gibt ja jetzt eh kein zurück mehr.

    Liebe Grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...