Zwei Katzen verschwunden

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Kuschelmaus, 9. August 2004.

  1. Hallo Leute!

    Ich möchte hier nur mal meinen Kummer los werden. :( Vor 13 Tagen ist unsere ca. 2 Jahre alte Susi nicht mehr aufgetaucht. Sie ist einfach weg. In den anderen Häusern ist sie nicht, in den Garagen nicht, auf den Bäumen nicht, auf der Straße nicht (tot), im Tierheim nicht, bei den Tierärzten und -kliniken nicht, nirgends. Keiner hat sie gesehen. Einfach weg. Und nun, nun ist auch noch unser Kater seit letzter Nacht verschwunden. Der ist auch nirgends zu finden. Wenn ich mich im Ort so umhöre, scheint es so, dass hier und in der Umgebung Tierfänger unterwegs sind. Denn es verschwinden in diesem Ort täglich Katzen. Eine Nachbarin erzählte heute, dass es schonmal vor ca. 4 Jahren so war. Damals hatte ein Transporte unter dem Auto eine offene Luke mit Fressen, welches die Tiere anlockte.
    Ich bin jetzt total traurig, verzweifelt und furchtbar wütend. Wenn ich mir nur vorstelle, was mit denen jetzt wohl so alles passiert. *Grrr* :shock: :shock:
    Ich glaube, das sollte ich wohl besser nicht mehr tun.

    Danke, dass ich mein Herz bei Euch ausschütten durfte.

    Gruß
    Kuschelmaus
     
  2. Hallo Marina,

    das tut mir echt leid, dass die beiden Katzen verschwunden sind. :tröst: Ich hoffe aber, wenigstens der Kater taucht wieder auf. Im Sommer machen Katzen oft längere Ausflüge. :jaja: Gerade Kater können dabei ziemlich weit laufen (auch kastrierte).

    Das mit den Tierfängern halte ich für eine Legende. Wer sollte sich die Mühe machen, aufwendig Katzen zu klauen? Immer in Gefahr, beobachtet oder erwischt zu werden? Wer Katzen will, könnte massenhaft welche aus anderen Ländern holen, für ein paar Cent Bezahlung. Das wäre viel einfacher, als welche anzulocken und einzufangen.

    Einer von meinen beiden Kater ist auch seit ein paar Tagen nicht mehr aufgetaucht. :( Ich hoffe, er macht nur einen längeren Ausflug oder geht dem Hund aus dem Weg. Der andere ist aber da, und die beiden waren sonst immer zusammen...

    Liebe Grüße
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Hallo Marina,
    das mit den Tierfängern kann ich auch nicht glauben :nein: Meine Katzen würden niemals zu einem Transporter gehen, nur weil das Futter drauf steht :???: Da müsste der Transporter schon ein paar Stunden stehen, bis sie sich das trauen und dann würde es ja auffallen. Wer Katzen an Labore verkauft, der hat meist eine eigene "Hinterhauszucht" oder Quellen, wie es Beate schreibt. Labore kaufen auch nicht alle Tiere und nicht von Jedermann !

    Ich drücke Dir die Daumen, das Deine Katzen wieder auftauchen. Mein Kater MERLIN, der leider mitlerweile verstorben ist, hat oft sehr ausgedehnte Spaziergänge unternommen und das längste waren drei Wochen 8O ! Aus einem Altenheim habe ich ihn auch mal abgeholt (er hatte ein Adressröllchen am Halsband) :)

    Also, halt uns auf dem Laufenden !

    Lieben gruß
    Tami70
     
  4. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Ohje, das tut mir auch sehr leid :( *tröst*

    ich habe ja auch selbst 3 Katzen, könnt mir das auch nicht vorstellen, wenn die auf einmal nicht mehr da wären :-(

    Vor Jahren ist allerdings auch schon mal eine katze einfach so verschwunden, wir wissen bis heut nicht, was mit ihr passierte :( .

    Wir wohnen am rande von einem Wald, vielleicht hat der Jäger sie.......
    die dürfen leider auf katzen schießen, wenn die 200 m (!!!) sich vom haus entfernen :shock:

    Traurig......

    Das mit den Tierfängern hab ich allerdigns auch schon mal gehört, ich glaub schon, dass es sowas gibt :shock:

    Ich wünsch dir was!
    Und hoffe für dich, dass die Katzen wieder auftauchen!
     
  5. Hallöchen,

    sorry, aber wenn Ihr glaubt, das Tierfänger nur eine Legende ist, dann seit Ihr doch ein bißchen zu naiv. Ruft mal beim Katzenschutzbund an, oder fragt mal im Tierheim nach. Die werden Euch mal aufklären über diese Leute.

    Tierfänger haben auch noch ganz andere fiese Methoden. Selbst hier in Essen stand mal eine Warnung über Tierfänger in der WAZ. Da waren verdächtig viele Katzen verschwunden.

    Ich drücke Dir die Daumen, das alles wieder gut wird.

    Viele Grüße
    von Mel
     
  6. :? Sorry zurück, hast Du schon mal versucht, Katzen zu fangen? Da sitzt Du eeeewig, bis Du mal ein paar hast. Das ganze illegal? Die Tierfänger müßten bescheuert sein. Jeder, der damit Geld verdienen will, wäre blöd, wenn er sich nicht lieber einen LKW voll Katzen aus dem Süd- oder Osteuropäischen Ausland holt oder ersatzweise ein paar Weibchen in Käfigen hält. :(
    Das bezieht sich allerdings nur auf professionelle Tierfänger. Perverse Tierquäler gibt es natürlich. :shock: Aber die rücken nicht mit Transportern an.

    :p Glaubst Du alles, was in der Zeitung steht? :???:
     
  7. Huhu Beate,

    ich finde es schon ziemlich verdächtig, wenn 23 Katzen (!) in einer Nacht verschwinden und die WAZ ist ziemlich glaubwürdig. Aber was ich nicht glaube, das 23 Katzen in einer Nacht vom Auto überfahren werden oder aus irgendwelchen Gründen weglaufen.

    Wenn es keine Katzenfänger geben soll, warum soll man dann seine Tiere kennzeichnen, damit sie nicht z.B. im Versuchslabor enden? Die laufen doch nicht freiwillig dort hin. Ich glaube zwar nicht immer alles, aber das mit den Tierfängern, da ist schon was wahres dran.

    Aber jeder soll das glauben was er will und ich möchte auch nicht, das Du denkst, das ich dich angreife. Wenn Du magst, kann ich gerne mal einen Link hier reinsetzen, was das Thema Tierfänger betrifft. Mich würde wirklich Deine Meinung darüber interessieren.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!

    Viele Grüße
    von Mel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...