Zwei Frauen

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von pueppidorle, 26. Januar 2006.

  1. pueppidorle

    pueppidorle Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hemslingen
    Homepage:
    Dieses hier ist mit eines meiner Lieblingsbücher.Es ist zwar kein schönes Thema aber ich finde es spannend wie diese beiden Frauen kämpfen,aber halt eine es nur schafft den Krebs zu überwinden.

    DAzu eine Frage hat vielleicht jemand den Film davon ? Vielleicht auch nur leihweise?

    [ISBN]3404260694[/ISBN]

    Kurzer Inhalt

    Für die junge Ballettänzerin Eva Martin bricht die Welt zusammen, als sie die Diagnose erfährt: Krebs! In der Strahlenklinik muß sie das Zimmer mit einer jungen Frau teilen, die in allem ihr Gegenbild zu sein scheint: frech, selbstbewußt und ungebildet. Aber dann beginnt eine Freundschaft von ungewöhnlicher Tiefe...
    Authentisch bis in die Details und mit atemberaubender psychologischer Spannung durchleuchtet dieser Roman alle Phasen einer Krebserkrankung und -therapie. Er enthält Einsichten über die Entstehung und den Umgang mit dieser Krankheit, die in dieser Schärfe nie zuvor artikuliert wurden...
     
    #1 pueppidorle, 26. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2006
  2. AW: Zwei Frauen

    Ich habe es auch gelesen und es gehört auch zu meinen Lieblingsbüchern- ich lese gerne solche schwerenThemen...
     
  3. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Zwei Frauen

    Ich habe dieses Buch vor dem Tod meiner Mutter mehrere Male gelesen und mir flossen immer und immer wieder die Tränen.
    Zu dem Zeitpunkt noch völlig unwissend, das das Krebsleiden dieser beiden Frauen absolut realistisch dagestellt ist.
    Als meine Mutter dann an Krebs starb, hatte ich ein Wissen, das ich ohne dieses Buch niemals gehabt hätte.
    Es steckt irre viel Wahrhaftigkeit in diesem Buch.
    Es nah mir die Angst vor Dingen die ich sehen musste, weil ich sie zuvor schon gelesen hatte.
    ANgefangen bei dem Schal, den Eva Claudia umbindet bis hin zum geöffneten Fenster...


    ...ich liebe dieses Buch und habe es "danach" nie mehr lesen "können"


    Traurige Grüße von Jesse

    P.S. Ich habe auch den Film auf einer uralten VHS Cassette.
     
  4. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Zwei Frauen

    Ich habe das buch auch gelesen,und dann den film gesehen.es war zu traurig,aber wirklich schön erzählt.Obwohl ich diesen Film bestimmt vor 10 Jahren gesehen habe,habe ich noch szenen in meinen Erinnerungen,oder Sätze.Es war wirklich ein MItreisender Film,der zum Nachdenken anregte.

    LG patti
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Zwei Frauen

    Ich hab das Buch vor etwa 2 Jahren hier vorgestellt. Und ja, ich liebe es! Es ist so traurig, aber es toll erzählt und man teilt Freude und Glück mit diesen beiden Frauen!

    Den Film habe ich auch noch irgendwo, allerdings wird er wohl in irgendeiner Kiste liegen. Witzig dass du es grade vorstellst, hab es erst vor 3 wochen (mal wieder) zu ende gelesen.

    Liebe Grüsse Sabrina
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Zwei Frauen

    Dieses Buch habe ich schon mindestens 7 mal gelesen und bin immer wieder traurig ! Aber es ist wunderbar geschrieben !
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...