Zwei ereignisreiche Tage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Carolin, 14. November 2006.

  1. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.703
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    liegen hinter mir und ich bin total geschafft.

    Erst mal gestern Gianlucas Geburtstag (der im Übrigen hier vergessen wurde :nasehoch: :)), was natürlich mit sich brachte, dass ich schon den ganzen Sonntag mit Vorbereiten beschäftigt war.

    Gestern dann also Geburtstag und er durfte sich schon zum Mittagessen zwei Freunde einladen. Nach dem Essen mussten wir Hausaufgaben machen, ausgerechnet gestern hatten sie jede Menge auf :umfall:
    Ich stellte mal wieder fest, dass Lehrerin NICHT meine Berufung ist :nix:

    Dann trudelte die Verwandtschaft ein, die ich aber um 17 Uhr schon wieder rausschmeissen mußte, weil wir zum Martinsumzug mussten allerdings nur Giuliana und ich, weil Gianluca dann doch lieber in seinen Schwimmkurs wollte also fuhr Angelo mit ihm dort hin.

    Ich war heilfroh als ich gestern alle im Bett hatte...

    Und heute morgen mussten wir schon ne halbe Stunde eher aufstehen als sonst, weil es heute endlich soweit war: wir hatten den Termin beim SPZ mit Giuliana.

    Angelo bekam leider keinen Urlaub, also begleitete meine Mutter mich. Die Autofahrt dauerte ne gute Stunde und hat mich schon einige Nerven gekostet mit der Madame.
    Ich wurde von Minute zu Minute nervöser, weil es mir dementsprechend graute vor der Untersuchung mit dem Dickkopf.

    Zum Glück kam alles anders. Wir mussten überhaupt nicht lange warten und die Ärztin war total nett. Giuliana durfte ein bissel spielen während wir uns erst mal unterhielten. Schon in dem Gespräch meinte sie, es hört sich doch gar nicht so schlecht an.
    Danach kamen spielerisch die ersten Tests und tatsächlich machte die Madame mit :bravo: *schweißvonderStirnwisch*

    Und ich war total erstaunt. Sie erkannte eine, zwei und sogar drei Murmeln in der Hand auf Anhieb. Dann sollte sie einen Kreis nachmalen und malte direkt noch ein Gesicht rein und als die Ärztin sie fragte, was denn noch fehlt - die Nase hatte sie vergessen - malte sie die Füße hin :bravo: der erste Kopffüssler. Als sie weiterfragte, meinte Giuliana der Bauch fehlt und malte den über die Füße drüber und dann noch einen Bauchnabel rein :-D
    Am Ende wars ein komplettes Männchen mit Haaren :prima:

    Auch die anderen Sachen meisterte sie prima. Erst am Schluß als es ans Messen und Wiegen ging, meinte sie dann ihren Trotzkopf doch noch zeigen zu müssen. Das konnten wir dann nur mit Festhalten und Geschrei hinter uns bringen. :rolleyes:

    Fazit war dann, dass sie sehr weit ist für ihr Alter, manche Tests waren für 4-jährige, sie sei "überdurchschnittlich intelligent". Es fehlt ihr absolut nicht an der Sprache an sich, denn sie hat eigentlich einen für ihr Alter ziemlich normalen Wortschatz nur ist dieser halt nicht zu verstehen.
    Ihr mangelt es nur an der richtigen Aussprache. Die Ärztin meinte, von vielen Punkten, die für die Sprache verantwortlich sind ist dies nur ein geringer und durch Logopädie absolut behebbar.

    Ich sags euch, mir ist ein riesengroßer Stein vom Herzen gefallen. :)

    Wir gehen jetzt am 21.12. nochmal hin, dann zu einer Logopädin und parallel muß ich halt jetzt schauen, dass ich hier auch irgendwo unterkomme. Und nächstes Jahr sind wir dann nochmal zur Kontrolle bei dieser Ärztin.

    Ach so wegen ihrer Trotzerei. Da sagte die Ärztin, dass Giuliana wohl auch in diesem Punkt ein bisschen anders als "normal" ist, also das Trotzen ein bissel ausgeprägter. Wem sagt sie das...
    Eigentlich ja gar keine schlechte Eigenschaft, wenn sie mal größer ist und das beibehält. Sie wird dann mal eine werden, die straigt ihren Weg geht und sich davon nicht abbringen lässt nur im Moment ists halt schon ziemlich anstrengend. :umfall:

    Sie gab mir als Tip, mir einfach bevor ich was sage oder verbiete wirklich gut zu überlegen ob mir das jetzt echt so wichtig ist und mir dir darauffolgende Auseinandersetzung bzw. das Geschrei wert.
    Also nur bei ein paar wichtigen Regeln konsequent bleiben und sonst auch öfter mal denken, was solls?

    Ich finds erstaunlich, dass alle, die Giuliana bis jetzt kennengelernt haben wenn auch nur kurz sofort bemerken, was sie für ein Typ ist - von allen kam immer, dass sie wohl daheim die Hosen an hat :nix:

    Für mich heißt das ich brauch einfach noch ein paar starke Nerven, dann krieg ich das kleine Mensch schon auch gebändigt.

    So, jetzt hab ich euch ein bissel zugetextet. :respekt: an alle, die´s bis hierher geschafft haben :-D

    Liebe Grüße Caro
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...