Zwangsversteigerung - Wer kennt sich da aus?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von christine, 8. Oktober 2004.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo an alle!

    Wir haben echt nen Vogel. Über was wir grad nachdenken...

    Unter uns die Wohnung wird in drei Wochen zwangsversteigert. Die Dame, die dort wohnt, ist total nett, wir kennen uns gut, aber sie ist auch manchmal echt komisch. Reagiert auf kein Klingeln (es könnte ja der Gerichtsvollzieher sein oder sonst so jemand, der was von ihr will), sie ist schon lange arbeitslos und findet nix, schottet sich sehr ab und sitzt quasi alles ab, kaum Eigenmotivation in die Pötte zu kommen.

    Wir überlegen doch tatsächlich, an der Zwangsversteigerung teilzunehmen, um die Wohnung vielleicht zu einem Witzpreis zu kaufen. Sie ist schon nicht hoch datiert (sagt man das so) und die Hälft davon wär möglich. Wenns nicht klappen würde, no Problem.
    .....wir wohnen drüber und Martin könnten da unten sein Musikstudio reinbauen, wovon er schon immer träumt...

    Jetzt ist nur die Frage, was ist, wenn die Frau da nicht ausziehen will? Weiß jemand, wie das rechtlich ist, bekäme sie dann eine Sozialwohnung zugewiesen, wenn sie rausmuß, oder muß sie sich selbst eine suchen und man kann erst rein, wenn sie eine gefunden hat (aber da trauen wir ihr auch zu, daß das ewig dauern könnte..)

    Wir wissen jetzt rein persönlich nicht, ob wir das überhaupt in Erwägung ziehen sollen, einfach weil wir uns doch ganz gut kennen. Andrerseits muß sie eh raus, die Wohnung wird definitiv verkauft. Kann doch auch böses Blut geben, oder?

    Was sagt Ihr dazu?

    Christine
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten Morgen Christine :)

    na ich hab ja schon nen Schreck gekriegt... 8O :o

    Aber mal im Ernst: gehört die Wohnung denn ihr, oder wohnt sie da zur Miete? Ich lese es so, als würde die Wohnung ihr gehören.... :???:

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  3. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    wenn sie zur Miete wohnt, könnt ihr innerhalb 14 Tagen nach Erwerb ein Sonderkündigungsecht geltend machen, wenn die Wohnung ihr gehört, müsst ihr der Dame eine angemessene Frist setzen zum Auszug, wenn sie es aussitzt, kann es ( mind. 2 Jahre ) dauern.

    lg
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Bärbel!

    Hab grad im Kaffeklatschposting geantwortet, so:
    .

    Wenn ich das richtig verstanden habe, heißt das doch, daß sie sich da wirklich verschanzen kann, solange sie will, oder? Echt? Das wär ja furchtbar. Nee, da kann man sich dann auch nicht drauf verlassen, wenn sie je jetzt was anderes sagen würde...

    Gibts da noch nen Link zum Nachlesen?

    Christine
     
  5. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    wir haben uns neulich mit einem Freund unterhalten (unser Steuerberater ) der hat uns das erzählt, er hat 2 Mandanten, die beide ein Schnäppchen ersteigert haben und die beide zwangsräumen mussten, weil die alten Besitzer nicht auszogen. Also wenn man Pech hat ersteigert man sich Riesenärger ( Die Kosten der Zwangsräumung fallen auch dem Gläubiger zur Last, wie ich gestern in einem Fernsehbericht mitgekriegt habe )

    lg
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Ach du meine Güte, nee auf sowas hab ich ja echt kein Bock, hmmmmmm....danke Bärbel!

    Christine
     
  7. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Christine,

    leider kenne ich mit sowas auch nicht aus, würde sicher menschlich gesehen, die Finger davon lassen. Aber die Auktion läuft ja über einen Auktionator, bei dem kann man sich sicher auch erkundigen wie sowas läuft.

    Lg
    :winke:
     
  8. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Christine,
    ich würd's nicht machen! Ich denke nämlich auch, daß Ihr Euch damit nur einen Riesenärger und jede Menge Kosten einhandelt, gerade wenn die Frau so ein Meister im Aussitzen ist. Unser Vermieter hier hatte unserem Nachbarn auch gekündigt (oder vielleicht sogar der Nachbar selber, das weiß ich gar nicht) und er hatte einen Riesenärger, weil der Typ über ein halbes Jahr einfach nicht ausgezogen ist!!!

    Außerdem: würdet Ihr Euch da nicht zu sehr verzetteln, wenn Ihr doch eigentlich auf ein Eigenheim spart???

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...