Zuwenig Milch - was tun?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Stephanie, 20. April 2005.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo,

    ich habe vor ein paar Wochen Vivis morgendliche Milumil 3 - Pulle abgeschafft, finde aber nicht ausreichend Ersatz für die Milchmenge.

    Milch an sich trinkt sie nicht, auch nicht als Kakao und auch Milupino fällt weg. Joghurt nur Fruchtzwerge leicht süss oder ähnliches, kein Naturjoghurt und schon gar nichts mit Stückchen, da würgt sie. Frisches Obst in Joghurt oder Quark gerührt fällt also aus.

    Die einzigen Mahlzeiten wo ich etwas Milch in sie reinbekomme ist das Frühstück, denn da isst sie ihr Müsli mit Milch oder Kakao, wobei am Ende aber immer eine Pfütze in der Schüssel bleibt. Mehr als 80-100 ml nimmt sie da nicht zu sich.
    Und zum Abendbrot darf es mal körniger Frischkäse auf dem Brot sein, aber auch nicht täglich.

    Hat jemand eine Idee, wie ich meinem Kind Milch(produkte) unterjubeln kann? Und wieviel müsste es täglich sein?

    Liebe Grüsse,

    Steffi
     
  2. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie wäre es, wenn Du das Obst mit einem Pürierstab pürierst und das grosszügig in Quark oder Jogurth gibst? Jetzt zum Sommer hin könnte man doch vielleicht sogar ein Eisbehälter am Stiel füllen und mal als *Leckerli* verkaufen.

    LG
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hmm.. als Eis - das ist ne gute Idee :prima: :lichtan:
     
  4. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    Hallo,

    ich hab das gleiche Problem mit Marius.

    Wir haben auch die Morgenflasche abgeschafft und nachdem er auf 3,5 % Milch mit Durchfall regagiert hat, hab ich Milupino angeboten.

    Aber morgens trinkt er lieber seinen Tee, Müsli hab ich schon probiert, aber Brot mit Butter und Marmelade schmeckt wohl besser. Das einzige was er ißt ist Naturjoghurt und etwas Käse.

    Bin also auf weitere Antworten gespannt.
     
  5. Jea

    Jea

    empfohlen werden ja 330ml Vollmilch pro Tag ab dem 1.Lebensjahr aus dem Becher, in erster Linie um den Kalziumbedarf zu decken.

    330ml sind nicht wirklich viel von der Menge her(1 Cola-Dose).

    Wenn man die 100ml vom Frühstücksmüsli abzieht bleiben also noch 230ml.

    Die würde ich versuchen durch z.Bsp eine kleine Portion Müsli als Zwischenmahlzeit zwischen Mittag und abendbrot einzuführen.

    Oder als Yoghurt zwischen Frühstück und Mittag.

    Oder wechsel doch mal die Milch, vielleicht schmeckt ihr die jetzige pur einfach ned. Hast du schon mal frische Vollmilch oder Vorzugsmiclh probiert?

    Lg,
    Jea
     
  6. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Jea, danke für deine Tips! :prima: Ich denke ich werde alle mal ausprobieren, auch mal schauen ob sie vielleicht frische Milch trinken mag. Und Müsli als Zwischemahlzeit geht bestimmt.

    Berichte wie es geklappt hat :)
     
  7. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    Hallo,

    Ich danke auch und werde auch alles ausprobieren. :)
     
  8. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Hallo Steffi,


    du kannst ja auch mal Kartoffelpüree mit Milch kochen, oder eine Bananenmilch

    Bananen im Mixer pürieren, mit etwas Zucker, Zimt und Zitrone verfeinern, dann mit Milch auffüllen

    Pudding als Nachtisch?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...