zuviel Mittagsschlaf???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Isabelle, 14. September 2004.

  1. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    momentan überlege ich, wie ich mit Philipps ausgedehnte Mittagsschläfchen umgehen soll. Er schläft mittags meistens 2-3 Stunden. Seit ca. 1 Monat ist es aber so, dass er dann nachts zwischen 3 Uhr und ca. 5.30 Uhr topfit ist :o

    Sein Mittagsschläfchen würde er zwar wohl auch gern mal sausen lassen, wenn ich es zulassen würde, aber dann ist er um 17 Uhr sooooooooo müde und knatschig, dass er egal wo er gerade ist einschläft und dann bis 22 Uhr mindestens wach ist :-?

    Bisher habe ich ihn wirklich seltenst geweckt, scheue mich irgendwie davor, ausser wenn es gar nicht anders geht.

    Soll ich ihn vielleicht doch mittags "nur" 1 oder 1,30 Stunden schlafen lassen? Wie handhabt Ihr das denn so?


    Danke und lieben Gruss
    Isabelle
     
  2. Hallo Isabelle,

    also ich habe es bei meinen Zwilingen so gemacht, daß ich sie wirklich nach 1 bis 2 Stunden Mittaggschlaf geweckt habe. Es hat eigentlich recht gut geklappt und sie haben es akzeptiert. Oder ich habe einfach "etwas" lauter in der Wohnung aufgeräumt, so daß sie "ach wie praktisch" von alleine aufgewacht sind... :? Sonst hätte ich die Twins abends auch viel später ins Bett bringen können.

    Seit ein paar Wochen haben sie nun selbst aufgehört mittags zu schlafen :-( ... Sie waren einfach nicht mehr so müde, daß sie eingeschlafen sind.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...