Zuviel Luft!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Jaz, 18. Mai 2005.

  1. Jaz

    Jaz

    Hallo, bin neu hier und finde es klasse wie den Mammis hier geholfen wird. Ich habe folgendes Problem mit meinem kleinen Sohn (4 Monate): Er leidet sehr unter seinen Bäuerchen! Ich lasse ihn nach seiner Flasche immer gut "bäuern", aber er muss noch Stunden später aufstoßen und jedesmal schreit er davor und danach. Teilweise schreit er auch schon während der Flasche und will nach dem Bäuerchen nicht weitertrinken. Was kann ich da tun?
     
  2. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Das wichtigste ist, schon beim Füttern darauf zu achten, dass er nicht zu viel Luft schluckt.

    Was für Flaschen benutzt Du denn?
    Und kann sich die Flasche ausreichend mit Luft füllen oder zieht er beim trinken ein Vakuum, oder setzt er zu oft ab und schluckt dabei Luft?

    wippi
     
  3. Jaz

    Jaz

    Zur Zeit benutze ich Flaschen von Nuk First Choice, aber hier entsteht glaub´ ich wirklich manchmal ein Vakuum, weil der Sauger sich manchmal einstülpt. Den Sauger von AVENT mag er leider nicht. Komischerweise klappt es nachts besser.
     
  4. Ich habe ein 5 Wochen jungen Sohn. Schon im Krankenhaus quälte er sich mit Bäuerchen und Blähungen und dadurch auch mit Bauchschmerzen. Ich gebe ihm, wenn er wieder diese Anzeichen macht Sab simplex Tropfen. Haben die Schwestern im Krankenhaus drauf geschworen und ich bin auch sehr zufrieden. Es ist sehr verträglich und leicht zu dosieren.
     
  5. Jaz

    Jaz

    Ich habe schon Lefax und SAB ausprobiert. Beides hilft bei uns leider nicht wirklich.
     
  6. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Ich füttere auch mit First Choice und finde sie toll.

    Neue Kautschuk-Sauger lassen gut die Luft rein, wenn sie öfter sterilisiert wurden aber nicht mehr. Ich mache beim trinken dann das Löchlein immer etwas auf. Zum Glück liegt Kilian ruhig und genüsslich da beim trinken, so dass ich eine Hand dafür freihab.

    Seitdem ich aber auf die Luft beim Trinken in der Flasche achte, haben wir keinerlei Probleme mehr mit Bauchweh und so.

    Hatten uns auch 2 Monate rumgequält bis es eine Lösung gab.

    wippi
     
  7. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    versuch doch mal die "Anti-Kolik-Flasche" von Dr. Brown. Ich habe die und als Angelo noch von der Flasche trank, fand ich sie wirklich gut. Leider ist sie etwas teuer. Ich glaube, dass es hier auch schon einige Beiträge zu dieser Flasche gab.
    Hoffentlich gehts Deinem Kleinen bald besser. :prima:
     
  8. Jaz

    Jaz

    Ich benutze den Silikon-Sauger. Macht das denn wohl so einen Unterschied? Mein Kleiner trinkt leider nicht so ruhig, er schmatzt auch beim trinken und ich habe das Gefühl, dass er gar nicht kräftig genug saugt, obwohl ich schon einen Tee-Sauger benutze. Dazu kommt noch, dass er ein "Oberlippen-Einstülper" ist.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...