Zusatzversicherung aufstocken?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Kathi, 8. Juni 2006.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    von meiner Zusatzversicherung zur KV habe ich heute ein Angebot zur Aufstockung ohne Gesundheitsprüfung erhalten. Derzeit zahle ich 9,35 Euro pro Monat und habe folgende Leistungen:

    Das neue Angebot umfasst eine Ergänzung der Leistungsübernahme für ca. 10 Euro im Monat mehr, ich hätte also dann ca. 20,00 Euro für folgende Leistungen zu zahlen (das rot markierte sind die Mehrleistungen im vergleich zur derzeitigen Versicherung):




    Das sind ja doch schon eine ganze Menge mehr Leistungen. Aber lohnt es sich, 120 Euro im Jahr zusätzlich auszugeben? Was habt ihr denn für Zusatzversicherungen, d.h. was zahlt ihr für welche Leistungen?

    Lieben Gruß :winke:
     
  2. AW: Zusatzversicherung aufstocken?

    Hallo Kathi,

    das ist eine ganz normale Zusatzversicherung oder? Hat jetzt nix mit Beamtenstatus oder ähnlichem zu tun?

    Darf ich fragen, welche Versicherung das ist?

    Ich zahl für ähnliche (nicht 100% gleiche Bedingungen und Leistungen) monatlich 35 Euro!!

    Ist ein bisserl mehr, drum würde mich die Versicherung interessieren, weil es sich nicht schlecht anhört.

    Medikament-Erstattung hab ich z. B. nicht.
    Dafür beim Zahnersatz/Inlays 65 % Erstattung.

    Sonst ist es soweit gleich - auch die max. Beträge.

    Ich persönlich würde es machen. Schon allein zwecks dem Zahnersatz.

    LG
    Sandy
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Zusatzversicherung aufstocken?

    Sandy, ich bin doch nicht verbeamtet und ganz normal gesetzlich versichert. Die Versicherung ist von der HanseMerkur (www.hansemerkur.de => Produkte > Krankenzusatzversicherung > Tarif ES (der jetzige) und Tarif EST (der angebotene) ). Der jetzige Betrag ist so günstig, weil ich die schon vor 14 Jahren abgeschlossen habe (eigentlich wegen der Brille und dem Auslandskrankenschutz), als wenn ich es geahnt hätte, was mal auf uns zukommt.
     
  4. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Zusatzversicherung aufstocken?

    Huhu Ich hatte meine auch aufgestockt. Ich bezahl 10€ und habe auf (wie ich annahm) 20€ aufgestockt dann haben die doch glatt gesagt mir fehlen ja zwei Zähne... ja das kostet vieel mehr und wollten plötzlich 29€ /mon.
    Die Ver. hab ich seit 92 und die zähne fehlen mir seit 89/90 also pure Abzocken.
    Die sagten auch OHNE Gesundheitscheck.

    Also hab ich das wieder gekündigt .....
    Und bisher hab ich noch einen Cent in Anspruch genommen!!!

    Wenn Du ohne durchkommst dann würde ich erhöhen ,je älter Du wirst desto teurer wirds, aber das weisst ja sicher :)
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Zusatzversicherung aufstocken?

    Kathi, ich bin zwar blutiger Laie, aber ich finde, das hört sich nicht schlecht an.

    Ich habe mir neulich auch ein Angebot machen lassen. Obige Versicherung kostet mich pro Kind 2,52 im Monat - für mich würde sie knapp 20 Euro kosten.

    Mein Versicherungsvertreter hat mir gesagt, dass es gerade bei Zahnersatz wichtig ist, dass auch Inlays abgedeckt sind, weil die wohl zu einem Großteil auch gemacht werden (oje hoffentlich habe ich das jetzt richtig wiedergegeben). Jedenfalls sind in deiner jetzigen Versicherung Inlays z. B. nicht abgedeckt.

    Ist mir nur so aufgefallen.

    Was ist mit Heilpraktiker Behandlungen?

    Liebe Grüße
     
  6. AW: Zusatzversicherung aufstocken?

    Ah soooo,

    ich verwechsel immer die Leute die im öffentlichen Dienst sind. *gg*

    Danke für den Link.

    Ich/Wir sind bei der Allianz.
    Und meine Versicherung läuft schon seit meiner Geburt - also fast 30 Jahre.
    Müsste ich sie heute neu abschliessen, wär ich vermutlich bei weit über 50 Euro.

    Hab gestern Abend nochmal geschaut.
    Bei mir ist ja noch Krankenhaustagegeld bzw. Wahlleistung Chefarzt/Einzelzimmer dabei.

    Justin hat die Gleiche wie ich und dafür bezahl ich 10 Euro im Monat.

    Die Aufstellung der Einzelkosten hab ich leider nicht, weil ja mein Dad damals die Versicherung abgeschlossen hat und auch die gesamten Unterlagen bei ihm sind.
    Ich darf nur zahlen *gg*

    Also ich würd sie auf jeden Fall aufstocken!!

    Ich bin aber auch ein Mensch, der gerne gut versichert ist.

    LG
    Sandy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...