Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von GeeSabse, 20. März 2012.

  1. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo!

    Gestern waren wir zur Kontrolle beim Zahnarzt. Er sagte wenn alle Milchzähne draußen sind, das es bestimmt auf eine Zahnspange herausläuft.:umfall: Das würde bestimmt aber noch ein Jahr dauern.

    Ich denke so ne Spange ist bestimmt teuer, und das da vielleicht eine Versicherung einspringt.
    Lohnt sich so eine Versicherung? Hat jemand eine und kann mir was darüber erzählen/empfehlen? Wenn dann müsste ich die ja jetzt schonmal abschließen.

    LG
     
  2. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

    Mein Zahnarzt, Kieferorthopäde und Versicherungsfutzi haben einstimmig gesagt, dass es nicht nötig ist, zusätzlich wegen einer Zahnspange zu versichern. Du musst Dir darüber im Klaren sein, dass die gesetzliche Krankenkasse während der Behandlungsdauer 80% der Kosten übernimmt. Die restlichen 20% musst Du zahlen. Bei den meisten Krankenkassen ist es jedoch so, dass Die fehlenden 20% bei abgeschlossener und erfolgreicher Behandlung auch noch erstattet werden. Das musst Du individuell mal bei Deiner Kasse erfragen.

    Wichtig ist, dass Dein KFO die Notwendigkeit der Behandlung bescheinigt (der erstellt ja auch einen Heil- und Kostenplan im Vorfeld). Ich habe es nicht gemacht mit der Zusatzversicherung und bei Anne geht es jetzt los mit der Behandlung. Wahrscheinlich sehe ich zu, dass ich einfach monatlich was weglege, damit nicht plötzlich ein Batzen auf einmal kommt ;-)
     
  3. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

    Hallo!

    Danke für deine Antwort. Weisst du schon wieviel etwa du zahlen musst?

    LG
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

    Bei uns ist es so wie Maike sagt, die KK zahlt 80 % sofort und wir die 20 % und am Ende der Behandlung bekommen wir auch die von der KK zurück. Eigenanteil somit 0,00 Euro.


    Für die lose Spange oben haben wir jetzt 75,00 Euro selber gezahlt, mehr musste nicht auf einmal bezahlt werden.

    Lg
    Su
     
  5. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

    Hi!

    Oh 75 € sind ja noch tragbar, und wenn man sie eh wieder zurück bekommt um so besser.

    LG
     
  6. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

    Ich denke, die KKs machen es so, damit auch die Eltern hinterher sind, dass die Spangen auch getragen werden ;-)

    Für Annes lose Spange haben wir noch nichts zahlen müssen, aber ich hoffe, dass es max. 200 € im Quartal werden.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

    Yannick hat sie jetzt seid Dezember die lose Spangen und bis jetzt habe ich nur diese 75,00 Euro überwiesen....

    Lg
    Su
     
  8. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Zusatz-Versicherung für Zahnspange?

    Sorry, Su, ich hab mich falsch ausgedrückt.

    Ich meinte mit den 200 €, wenn es mit der festen Spange losgeht ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...